Barfen

    • (1) 04.10.18 - 18:35

      Hallo, wer von euch barft den Hund, was gebt ihr da genau und ab wann kann man damit beginnen? Meine Emma ist jetzt 11 Wochen. Was kann ich da neben dem Trockenfutter geben? Getrocknete Lunge oder ähnliches, oder wartet man da bis zu einem gewissen Alter? Was geht mit den Milchzähnchen überhaupt...

      • (2) 04.10.18 - 21:33

        Moin,

        was verstehst du unter BARF? Willst Du nur teilweise BAEFen oder Komplett? Getrocknete Lunge ist kein BARF, BARF heißt frisch und möglichst naturbelassen, frische Lunge, Pansen, Blättermagen, Rinfd, Wild, Fisch, Geflügel ....

        Zumindest bei Katzen sagt man dass man unter 20% der Gesamtfuttermenge ohne Supplemente BARFen kann. Kommt man drüber muss man sich ganz genau damit auseinandersetzen was ein Tier alles braucht, sprich entweder man gibt Pulver zum Futter das die wichtigen Nährstoffe ergänzt, oder man muss wirklich das komplette Spektrum dessen anbieten was ein Beutetier besitzt, Innereien, Blut, Knorpel, Knochen, ... und das alles im richtigen Verhältnis. Das ist ne Wissenschaft für sich und wenn man sich nicht genug damit auseinandergesetzt hat schadet man dem Tier mehr als man ihm nutzt. Es gibt da einige tolle Internetseiten und auch Bücher zum Thema.

        Da unsere Kater die Supplemente nicht anrühren und ich hier nicht mit Knochen und Federn hantieren möchte nutzen wir die gesundheitlichen Vorteile in dem wir 2 mal die Woche eine BARF-Mahlzeiit haben, ansonsten hochwertiges Futter Füttern.
        Ich finde Teilbarfen gut, auch unser Metzger ist glücklich über jedes Herz und jedes Zwerchfell das er an uns loswird und nicht wegwerfen muss. Wir haben auch schon für einen Gasthund nen kompletten Pansen hier in der Küche zerlegt ... die ganze Küche stank 2 Tage lang nach Milchviehhaltung :-) Aber Pansen ist bei Hunden der Renner, selbst unsere Kater fressen Teile davon.


        Zum Ausprobieren würde ich zu einem Metzger Deines Vertrauens gehen, damit der Dir Schlachtabfälle gibt und dann kannst Du häppchenweise eingewöhnen. Pansen, Schlund, Lunge, Zwerchfell, Herz, ... mit Leber bitte aufpassen da nicht zuviel und Nieren füttern wir gar nicht.

        LG
        WuschElke

        • Beim Hund ist es nicht ganz so kompliziert wie bei Katzen ;-)

          • Bei Katzen ist es auch nicht wirklich kompliziert - ich füttere ca. 40% Rohfleisch, Rest hochwertiges Nassfutter und das ist laut unseres TA (reiner Katzenspezialist) gut so.
            Gute Nassfutter sind oft so hochdosiert mit allen Nährstoffen, das geht locker.

            Die beiden sind jetzt fast 14 und waren immer pumperlgesund, haben nicht mal Zahnstein - weil sie das Fleisch ja mühsam zerkauen müssen ;o), das gibts hier nur am Stück ...

            LG, katzz

            • (5) 05.10.18 - 00:26

              Super! Meine haben leider noch etwas Probleme mit den Zähnen, dann kann ich vielleicht doch noch mal steigern.


              Lach ich muss da immer an meinen großen Norwegermix denken, ich konnte in der Küche alles liegen lassen, er war sein Fertigfutter gewohnt und gut. Als mein Mann damals das erste Mal zu Besuch war meinte er "ach, das is ne Katze, der braucht mal ordentliches Fleisch" und kaufte ihm Putenabfälle, die Mika auch mit Genuss fraß.

              Drei Tage später telefoniere ich mit ihm ... natürlich sehr vertieft ;-) ... und auf einmal sehe ich aus den Augenwinkeln wie mein komplettes rohes Putensteak unterm Bett verschwindet :-)

              LG
              WuschElke

              • (6) 05.10.18 - 13:33

                Sei froh, dass deine Katze NORMAL ist..

                Meine lieben zwar auch ihr rohes Fleisch, aber eine hat es geschafft, eingeschweisstes indisches Naan-Brot (mit Knoblauch!) aufzubeissen und halb zu fressen... Und sie mag Oliven... und meine Fleecepullies, die sie beständig ablecken würde wenn ich es nicht verbiete.

                Ich kann Dir noch ganze Hühner-Unterschenkel empfehlen, die werden bei uns fast ganz gefressen, samt Knochen. Ist ok, weil die Knochen roh sind. Das ist ein Geknacke und Geknirsche, herrlich... ;o).

                LG, katzz

    Wenn du dich in die Thematik einlesen möchtest, ich hätte hier noch ein Buch, das ich verkaufen würde...

Top Diskussionen anzeigen