Körbchen zu klein?

    • (1) 05.10.18 - 08:59

      Hallo zusammen,

      gestern kam das neue Körbchen an und ich bin nun total unsicher, ob es groß genug ist.
      Das vorherige Körbchen war um einiges größer und wie ich dachte schon zu groß (fehlender Kuschelfaktor), deshalb habe ich dieses bestellt (das alte haben wir noch, sollte aber eigentlich zu meinen Eltern).

      Ausstrecken kann sie sich zwar, aber da ist dann kein Platz mehr.
      Was meint ihr? Lieber das neue zu meinen Eltern (wenn sie mal 1 Nacht dort ist)?

      Danke und LG
      sonntagskind

      Ich würde ihr einfach mal ein paar Tage beide Körbchen hinstellen und dann scheuen, welches sie bevorzugt aufsucht. Das andere dann zu den Eltern.... auf der anderen Seite... für eine Nacht könnte man ja auch das eigene Körbchen dem Hund mitgeben.

      • >> Das andere dann zu den Eltern.... auf der anderen Seite... für eine Nacht könnte man ja auch das eigene Körbchen dem Hund mitgeben. <<

        Ja klar, haben wir ja bisher auch so gemacht, aber da unser Hund i.d.R. zeitgleich mit unserer Tochter bei meinen Eltern schläft, ist das immer wie ein kleiner Umzug und ich wäre daher um jedes sperriges Teil weniger froh ;-)

        Und das neue sollte ja eigentlich das alte ersetzen. Bevor wie dann das alte weggeworfen hätten, hätten wir es eben auch zu meinen Eltern geben können ... 2 Fliegen ... ;-)

    Zu klein ist das auf keinen Fall. Ich finde die Größe passt super.

    Lg

    • Ja vielleicht hast du recht, ist vermutlich nur Gewöhnung, weil das andere Körbchen so groß ist.
      Wobei meine Hündin sich wie gesagt auch gerne mal komplett ausstreckt und das ist in dem neuen kaum oder nicht in der gleichen Form möglich ...

Top Diskussionen anzeigen