Ataxie bei alten Katzen

    • (1) 19.10.18 - 07:10

      Guten Morgen!

      als ich gestern von der Arbeit kam, lief meine Katze, 12J., etwas komisch. Sie lief mehr o. weniger auf den Zehenspitzen.
      da sie re einen steifen Hinterlauf, nach Becken u. Oberschenkelfraktur, hat, ging ich erst mal von einem Arthrose Anfall aus. Wenn unser Sohn 5J, abends im Bett ist, ist hier Katzenstunde für alle.
      Haben noch einen Vorderlauf amputierten, gleich alten Kater.
      Als ich Nada rief, fiel sie mir komplett entgegen. Keinerlei Kontrolle über den ganzen Körper. Torkelnd ist sie sogar unsere 15 Stufen die Kellertreppe, wieder hinunter gefallen. Furchtbar.
      Habe um 21.30h den TA angerufen und bin zu ihm gefahren. Dort wurde mir die Diagnose mitgeteilt, sie mit Cortison, Antibiose und Flüssigkeitsdepots versorgt.
      Um 10h gehe ich wieder hin und wir beginnen mit der Diagnostik-ich bin mehr als besorgt.
      Trotz aller Behinderungen sind unsere Miezen absolute Freigänger.
      Sind, seit unser Sohn da ist, eigentlich nur noch abends, Nada auch nachts, zu hause.
      Ich habe keine Ahnung, was auf uns zukommt. Sie sieht so jämmerlich aus.

      Nada bekommt jeden Tag 10mg Felimazole, für ihre Schilddrüse, hat die Probleme mit dem Bein. Ansonsten immer fit.......

      Hat jemand Erfahrung, mit Ataxien, bei Katzen, die plötzlich im Alter, von heute auf morgen gekommen sind??

      Was habt ihr getan? Ist eine ellenlange Diagnostik zumutbar? Ich weiß es nicht und bitte um Rat-sie tut mir einfach nur leid......

      Melde mich nach dem TA-Danke im vorraus-

      • Nada, hat die komplette Kontrolle über ihr ZNS verloren. Ich habe ihr noch Blut abnehmen lassen-alles soweit i.O.
        Aber ihre Muskulatur hat nicht mehr funktioniert, das Atmen war schwer.
        Der TA konnte nichts mehr tun. Es ging jetzt alles so schnell-
        Ich hab sie gehen lassen.....es tut so weh.
        #stern

Top Diskussionen anzeigen