Wir waren beim Tierarzt

    • (1) 22.10.18 - 13:47

      ach Leute .. ich war mit meiner Katze Stoney die von Flöhen befallen ist beim Tierarzt und habe dem gleich mal eine für ihn Neuheit geboten ... er setzte den Kamm an & auf dem Kamm waren ohne zu übertreiben 100-150 Flöhe 🤮

      Er hat sowas noch nie gesehen & ich fing plötzlich an mich vor meiner eigenen Katze zu ekeln 🐱😞 .. sie bekam eine Flüssigkeit von Bravecto in den Nacken & eine Spritze gegen die Floh-Speichel-Allergie ☹️

      Zu Hause angekommen, habe ich mir meine 2. Katze vorgenommen und auch dort habe ich heute das 1. Mal einen Floh rausgeholt. Also wieder zurück zum Tierarzt und auch für die kleine Maus das Mittel geholt.

      Jetzt soll ich heute noch einen Fogger zünden & Mittwoch mit der stark befallenen Katze wieder hin ..

      Ach man 😞 und das alles schwanger mit Kleinkind 😂😂😂

      Liebe Grüße

      • Wurmkur nicht vergessen! Flöhe übertragen Würmer. Wichtig für Dich als Schwangere.

        (3) 23.10.18 - 06:04

        In jedem Raum einen Fogger zünden!! Nicht nur einen in der Wohnung, falls du das meinst. Spot on dann alle 6 Wochen für beide Katzen. Dann kommt so etwas nicht mehr vor,

        • (4) 25.10.18 - 18:42

          Bravecto wirkt 3 Monate. Und andere Spot-ons sollten alle 4 Wochen aufgetregen werden.
          Vor allem ist wichtig das du alle Haustiere jetzt regelmäßig behandelst. Wenn noch in irgend einer Ritze Floheier versteckt liegen und sich entwickeln trotz Fogger dann springt dieser Floh lieber auf die Tiere (höhere Körpertemperatur) und beißt die statt euch. Ist die Katze behandelt stirbt der Floh dann ohne überhaupt die Chance zu haben sich weiter zu vermehren.
          Ich weiß, Flöhe sind ätzend. Bleib entspannt. Ihr werdet die auch wieder los. Geht nur meist nicht von heute auf morgen.
          Wir hatten auch schon Flohplage.

Top Diskussionen anzeigen