Katze erbricht Schaum

    • (1) 08.11.18 - 09:03

      Hallo zusammen,

      in einer Stunde habe ich eh einen Tierarzttermin,aber bis dahin dachte ich,ich schreib mal hier....
      Ich hab mit meinen Katzen echt schon viel durch - Giardenien,an denen der Kleine fast gestorben wäre, Katzenpilz, kaputte Zähne undundund.
      Wurde alles behandelt, auch was zum Immunsystem aufbauen gegeben.
      Nun, nachdem alle mal endlich fit waren (inkl Mann und Kind) fand ich heute Morgen zwei Pfützen mit weißem Schaum in Küche und Wohnzimmer. Draußen dann die Große vor ebenso einer Pfütze.
      Den Kleinen hab ich heute noch nicht gesehen, gehe also davon aus, dass die Große erbrochen hat. Sie wirkt auch irgendwie komisch auf mich...

      Hatte das eine eurer Katzen schon mal? Was war das dann?
      Ich hoffe echt,dass es diesmal nix Schlimmes/Langwieriges ist...

      Viele Grüße

      • Meine beiden erbrechen schonmal so schaumig wenn sie auf leeren Magen Gras fressen. Oft göbeln sie mehrmals und nicht in jeder Ladung sind dann Grashalme oder Haare drin. Da meine aber auch Freigänger sind sehe ich auch nicht alles, manchmal finde ich auch nur eine schaumige Pfütze und den Rest haben sie dann draußen erledigt.

        Meine eine Katze hatte das ständig, weil sie an einer Zimmerpflanze gekaut hatte, die offenbar giftig für sie war. Es ist nicht viel passiert. Sie hat nur immer wieder Schaum erbrochen. Wir haben die Pflanze an die unmöglichsten Plätze gestellt. Letzten Endes müssten wir sie entfernen, da unsere Katze hinter dieser Pflanze her war wie ein Junkie. Überprüfe also vielleicht Mal, ob sie Pflanzen ankaut.

Top Diskussionen anzeigen