2. Katze holen?

    • (1) 02.12.18 - 07:45

      Guten Morgen.

      Wir spielen schon seit einiger Zeit mit dem Gedanken, uns eine zweite Katze zuzulegen.

      Unsere Katze ist jetzt 10 Jahre alt. Sie ist ruhig, ängstlich, aber neugierig. Sie kratzt und beißt nicht und hat ihre ersten Lebensjahre auch zusammen mit Katzen gelebt.

      Die, was nun gefällt, ist 6 Monate. Sie ist wohl noch sehr scheu, lässt sich aber nach der Zeit streicheln und ist neugierig. Diese Katze wird nur als Zweitkatze vermittelt und kommt aus einem Tierschutzverein, lebt derzeit mit einem Katerchen zusammen.

      Ich bin mir nun nicht sicher wegen dem großen Altersunterschied. Vom Charakter her könnte ich mir vorstellen, dass es passt.

      Wir haben eine 100qm Wohnung. Sie sind beides Hauskatzen.

      Für Gedankenanstöße bin ich dankbar.

      Einen schönen ersten Advent.

      • (2) 02.12.18 - 07:51

        Hallo!
        ich hab nur mal gehört, dass es nicht so gut ist bei ner älteren Katze ne ganz junge dazu zu nehmen, weil die ältere sich dann oft von drr jungen genervt fühlt (die junge ist ja meistens doch aktiver) . Da ist es besser zwei junge dazu zu nehmen, weil sich die dann miteinander beschäftigen können und die ältere auch ihre ruhe hat.
        wenn man nur eine dazu nehmen möchte soll es besser sein ne ältere zu nehmen.
        Ich kann da nicht aus eigener Erfahrung sprechen, wir haben zwei wurfbrüder.
        lg

        Ich würde gleich beide holen
        Sie kennen sich schon und ob 2 oder 3 ist eigentlich fast egal.
        Eine allein kann die ältere Katze ganz schön nerven
        Und außerdem musst du auch Bedenken falls die ältere irgendwann nicht mehr sein sollte (wird hoffentlich noch lange nicht sein) ist die Jüngere wieder allein

        Würde ich meiner Katze nicht antun. Lieber eine Katze im selben Alter dazu. Dann hat man einen Gleichgesinnten😉
        Eine junge Katze hat einfach andere Ansprüche.
        Zwei Junge dazu? Fraglich ob die ältere Katze damit umgehen kann in den Hintergrund zu rücken und eventuell protestiert.

Top Diskussionen anzeigen