Ausreiten mit Hund

    • (1) 07.12.18 - 20:30

      Hallo, ich hab eine Frage an euch. Bei meinem letzten ausritt hab ich meine zwei Hunde mit genommen. Sie waren schon öfters dabei. Rocky ist ein shortybull er hört am Anfang sehr gut. Nun wenn er was gerochen hat nicht mehr. Ich nehme ihn nicht mehr mit. Amy ein caverlier King Charles sie hört super. Ich hab letztens mit einer bekannten geredet die sagte die Hunde müssten angeleint werden. Aber ganz ehrlich das Anleihen ist mir zu gefährlich. Wie macht ihr das?

      • Meine Border Collie Hündin ist auch regelmäßig mit mir und Pferd unterwegs. Sie darf viel frei laufen aber an Straßen kommt sie an die Leine. Gefährlich ist das nicht, wobei wir das auch lange und ausgiebig auf Platz und in der Halle trainiert haben, so das beide zum Beispiel das anspringen an mein Bein zum an und ablehnen gelernt haben. Und meine Hündin bestimmte Kommandos, Abstand, Langsam, Schneller, Stop (Was sofortiges ablegen zur Folge hat, wenn ich zb. doch mal die Leine los lassen muss). Und das Fuss (rechts und links) muss bedingslos klappen. War recht aufwendig hat uns 3 aber Spaß gemacht.

      (5) 09.12.18 - 00:17

      Bei uns ist vor ner Weile ein Hund über den Haufen geritten worden weil er im vollen Galopp ein anderes Pferd kreuzte ... unangeleint ist genauso gefährlich

Top Diskussionen anzeigen