Wieder eine zweite Katze?

    • (1) 15.02.19 - 14:43

      Hallo ihr Lieben,

      bin seit 2016 glückliche Mama eines süßen Geschwisterpärchens. Wir sind vor zwei Jahren umgezogen und die zwei haben sich auch gut eingelebt. Seit Sommer letzten Jahres kam mein Kater immer weniger nach Hause. Anfangs dachte ich es liegt an dem schönen Wetter. Bis ich dann in meinem Briefkasten ein Bild von meiner Katze vorgefunden hab. Auf der Rückseite stand "Katze zugelaufen" und eine Telefonnummer. Habe angerufen und festgestellt, dass zwei Häuser weiter ein altes Ehepaar meine Katze in ihrem Garten "gefunden" haben und dachten er hätte kein Zuhause, da er öfter in ihrem Garten war #augen
      Wir haben uns darauf geeinigt, dass er sie natürlich gern besuchen kann(kann man dem Kater ja nicht verbieten) aber sein Zuhause bei mir ist.
      Jetzt ist de Fall eingetroffen, dass mein Kater nur noch selten bei mir vorbeischaut, da ich tagsüber nicht zu Hause bin und er bei den Rentnern ständig fressen bekommt.
      Ich merke meiner Katze zu Hause an, dass ihr ihr Partner fehlt. Sie geht nur selten raus und ist nur mit mir nicht ausgelastet.
      Mein Partner und ich wollen jetzt zusammen ziehen und haben überlegt, dass wenn sich die Katze im Haus eingewöhnt hat, wir einen neuen Partner zu ihr holen.
      Habe nur Bedenken, da sie sich mit fremden Katzen eher weniger gut versteht#zitter
      Was meint ihr?#gruebel

      • Kommt natürlich auf die Katze an.
        Ich hatte noch nie das Problem das sich die Katzen nicht vertragen haben
        Nach ein paar Tagen haben sie sich vertragen oder ignoriert. (Und ich hatte ein viele Pflegekatzen)
        Vielleicht kannst du ja bei einem Tierschutzverein Anfragen ob du eine Pflegekatze aufnehmen kannst und mal schauen ob es funktioniert. Wenn es funktioniert kannst du die Katze ja behalten
        Ich glaube schon das es passen wird.

Top Diskussionen anzeigen