Katze muss gleich in den Himmel ziehen *SiloPo*

    • (1) 15.02.19 - 16:05

      Hallo ihr Lieben,

      während ich auf unseren Termin beim Tierarzt zum Einschläfern unseres Katers warte, muss ich mich damit ablenken, meine Traurigkeit von der Seele zu schreiben...

      Unser Kater ist 16 Jahre alt und seit Monaten baut er schleichend ab. Demenz, entzündliche Darmerkrankung, Tumore, usw...
      Seit 3 Tagen ist nun keinerlei Lebensqualität mehr vorhanden.
      Der Tierarzt kann auch nichts weiter tun. Also muss er gleich gehen :'(

      Er frisst nun nicht mehr, trinkt nichts, putzt sich nicht, ihm läuft Kot und Blut aus dem Po, er muss wirklich schnell erlöst werden.

      Aber mir fällt es SO schwer!!! Ich weiß, dass ich damit dem Tier helfe, aber fühle mich gleichzeitig wie eine Mörderin :'(

      Ich liebe diesen Kater so sehr!

      In 45 Minuten muss er gehen *ganz doll wein'

      • Das tut mir so leid für dich. Es geht ihm jetzt sicher besser.
        Vor diesem Tag fürchte ich mich auch bei unseren Tieren.
        Meine Eltern und auch ich müssen auch bald unsere Katze gehen lassen
        Sie ist 16 und hat Nierenprobleme. Sie hat einen Tumor und ist nur noch haut und Knochen. Aber sie frisst noch und spielt auch noch mit den Kleinen Katzen
        Ich hoffe so sehr das sich einfach einschläft.
        Alles Gute für dich und denke daran das es das Beste für die Katze war und er jetzt nicht mehr leiden muss

        (3) 15.02.19 - 20:12

        es tut mir sehr leid für dich, aber sei "froh" das du die möglichkeit hattest ihm seine schmerzen und sein leid zu nehmen. du bist keine mörderin sondern erlöserin. ich hoffe dein wunderschöner kater hat es schnell geschafft und spielt jetzt fröhlich im katzenhimmel. wir mussten unsere hündin einschläfern, total verkrebst und war erst 4, das war ein schrecklicher tag und wir könnten immer noch weinen obwohl es schon länger her ist. es sind eben vollwertige familienmitglieder und sie werden immer fehlen 😥 trauer ganz in ruhe um deinen katzenopa dem es jetzt besser geht.
        lg

        • (4) 15.02.19 - 21:54

          Danke. Euch beiden ♡

          Fee ist nun im Himmel und ich habe seitdem nur geweint.
          Die Tierärztin hat aber Nierenversagen festgestellt und er war sogar dort total apathisch.
          Sein Herzchen hörte bereits von der halben Dosis der Schlafspritze auf zu schlagen.
          So krank war er....

          Dennoch fühle ich mich jetzt erstmal ganz schlecht, denn er wird so fehlen und es ging alles so schnell!!!!

          • (5) 15.02.19 - 22:06

            ach mann du arme. ich fühl voll mit dir. ich seh uns auch grad wieder auf dem boden liegen mit unserem hund - die arme maya.
            schrecklich!
            da war dein kleiner fee auch schon sehr schwach - du hast ihm geholfen und das wusste er. du warst bei ihm und hast ihm geholfen!
            fühl dich gedrückt. lass dich von jemandem trösten und wein einfach - bis es besser wird 😊
            dem süßen gehts jetzt gut!!!!

            • (6) 15.02.19 - 22:59

              Danke, das ist lieb von dir...

              Noch nie habe ich so viel Traurigkeit empfunden, wenn ein Tier ging.
              Wir weinen einfach alle und hoffen, dass es morgen etwas besser geht.

              Danke jedenfalls!

      Das ist der schwerste Weg des Tierbesitzers.
      Bei uns ist das letzte mal jetzt 8,5 Jahre her. 18,5 Jahre alter Kater auch mit Demenz und Nierenversagen. Ich weiß genau wie du dich fühlst. Es ist einfach scheiße diese Entscheidung treffen zu müssen. Ich habe damals sogar auf dem Weg zum Arzt noch gehofft Filou würde sich selber entscheiden und würde einfach tod in der Box liegen wenn ich ankomme.
      Aber was wäre die Alternative zu dieser Entscheidung gewesen? Er hätte sich noch ein paar Tage gequält, hätte Schmerzen gehabt etc.
      Halte dir immer vor Augen das ihm nicht mehr anders geholfen werden kann und du ihm mit der Entscheidung Schmerzen und Leid ersparst. Er geht dadurch einfach ein bisschen früher über die Regenbogenbrücke, dafür aber friedlich.
      Viel kraft

Top Diskussionen anzeigen