Meerwasseraquarium

    • (1) 25.02.19 - 15:52

      Hallo,

      mein Mann und ich spielen mit de Gedanken an ein Meerwasseraquarium.
      Ein Süßwasseraquarium hatten wir schon mal vor längerer Zeit.

      Ist die Pflege erheblich aufwändiger?
      Zu wievielten Litern würdet ihr mind. raten?
      Die Kosten sind beim Meerwasseraquarium wahrscheinlich schon höher, oder?

      • Es ist sehr aufwändig. Ich würde ab 300l aufwärts empfehlen, wobei 500-700l ideal sind, finde ich.

        Die Kosten sind natürlich erheblich auch höher, schon durch den Besatz. Aber natürlich gibt es auch dort eine grosse Bandbreite.

        Es ist wunderschön, aber ein Zeit und Geldintensives Hobby

        Hallo,
        Mein Mann hatte schon ein Meerwasseraquarium bevor wir uns kannten.Er sagte wenn es läuft dann, dann ist der Arbeitsaufwand nicht höher.
        Das Einrichten dauert schon länger und ist vor allem kostenintensiver.
        Die aufwändige Technik,Osmosewasser,Pumpen Heizung, Abschäumer, Beleuchtung und der Besatz.
        Aber der tägliche Anblick entschädigt das Ganze.
        Wir hatten zwischendurch Süßwasser aus Kostengründen aber nach einem Jahr haben wir wieder mit Meerwasser begonnen.
        Viel kann man gebraucht kaufen und auch Korallen usw bekommt man online.Obwohl es schön ist vor Ort in die Läden schauen.
        Die Menge finde ich persönlich egal auch ein kleines Becken ist schön.Wir selber haben 650l.

Top Diskussionen anzeigen