Zwingerhusten

    • (1) 27.02.19 - 13:14

      Hallöchen,

      bin gerade etwas verunsichert. Mein Hund hat Husten, wirklich üblen Husten. Vorgestern hat er ganz viele Pfützen ausgehustet, Schleim und Magensaft. Sind natürlich sofort zum Tierarzt. Er meinte könnte Zwingerhusten sein. Dagegen ist er aber eigentlich geimpft.

      Mein Tierarzt sieht es recht locker und meint jetzt nach der Behandlung soll er paar Tage mal keinen Kontakt mit anderen Hunden haben dann ist das kein Problem mehr.

      Hab mich dann allerdings durchs Netz gelesen und bin jetzt doch etwas verunsichert. Problem ist wir wollen eigentlich in 2 Wochen unseren Welpen holen, der ist dann 10 Wochen alt. Will aber den Zwerg natürlich keiner Gefahr aussetzen und frag mich gerade was hier das richtige wäre.

      Hat hier jemand Erfahrungen oder genauere Infos zu Zwingerhusten? Ich bin auf jeden Fall am Überlegen ob ich noch eine zweite Meinung einhole.

      Danke und viele Grüße

      Farina

      Dein Arzt kann auf jeden Fall rochtig liegen. Viele Hunde bekommen trotz Impfung Zwingerhusten.

      lg und gute Besserung

Top Diskussionen anzeigen