Weitere Ursachen. Chihuahua Krank

    • (1) 01.03.19 - 02:02

      Hallo, Ich hoffe ihr könnt mir helfen, Ich weiß nicht ob ich dem TA trauen kann, hab Angst, das sie Ursache eine andere ist.

      Meine Chihuahua Hündin Mina 8Jahre alt, ist seit unseren langen Spaziergang am Wochenende ganz anders.



      Montag: Sie ist ruhiger, frisst wenig, schläft viel und liegt unterm Bett.

      Dienstag: Mina frisst nicht mal mehr Leckerlis, bewegt sich kaum, nur zum Pipi machen.

      Tierklinik Befund: Muskelentzündung mit Fieber 39,7 vorne links Oberschenkel. Bekommt Spritze gegen Schmerzen und zum Fieber senken und Antibiotikatabletten die sie bis Sonntag nehmen soll. Röntgen zeigt keine Auffälligkeiten.
      Ursache laut TA: Biss vom Hund. Da kommt nur Labrador Welpe Lou infrage, den wir Freitag das letzte mal gesehen haben, da der nicht gebissen hat, muss der seine Zähne wohl beim begrüßen in den Oberschenkel gestoßen haben, denn nach dem Begrüßen trennen wir beide da Lou zu groß und stürmisch ist und Mina gerne ihre Ruhe hat. Aber eine andere Ursache kommt laut TA nicht infrage.

      Mittwoch: immer noch Fieber und Schmerzen, bekommt 2x täglich Schmerztablette, die auch Fieber senken. Mina frisst ein ganz bisschen Leberwurst, verweigert dann aber auch die.

      Donnerstag: 2. Tag Antibiotikum Mina frisst Rinderhaak und Tunfisch aus der Hand. Laufen kann sie nur das nötigste. Sie legt sich da hin wo ich sie abgelegt hab. Kein Fieber mehr, was aber an den Tabletten liegen kann. Wasser trinkt sie nur wenn ich es ihr vor die Schnute halte.


      So habt ihr ne Idee was Mina haben könnte? Was gibt's noch für mögliche Ursachen?

      Das mit dem Biss, kann ich nicht so ganz nachvollziehen, bzw kann ich mir nicht so recht vorstellen.
      Der vordere Oberschenkel hätte dann bestimmt schon Freitag Schmerzen bereitet und Samstag da war sie auch noch fit und hat ein langen Spaziergang gemacht.
      Schmerzen im Oberschenkel hat sie auf jeden Fall, Pfoten und Gelenke sind ok.

      Sorry für den langen Text

      • (2) 01.03.19 - 06:38

        Ein Spot On trägt sie wegen evtl. Zeckenbiss?

        Mein Hund ist schon 3 Mal gebissen worden, er hat immer laut gequietscht, das merkt man doch.

        Ich würde nochmal woanders hingehen, vielleicht hat sie draußen irgendetwas gefressen?

        • (3) 01.03.19 - 07:00

          Danke für deine Antwort. Der Linke vordere Oberschenkel tut ihr weh und ist auch geschwollen. Die paar Schritte, die sie läuft, läuft sie steif. Beim Hinlegen, legt sie das linke Vorderbein auch immer etwas gestreckt ab. Die Gelenke verursachen keine Schmerzen.

          Der Biss, wenn es ein gegeben hat, dürfte nur minimal gewesen sein, vielleicht nur ein Zahn der sich in den Schenkel gebohrt hat, laut Arzt reicht das aus.

          Du hast recht ne 2. Meinung ist nicht verkehrt.

          • unsere Hündin wollte letztes Jahr nicht laufen und auch keine Treppen mehr hoch gehen.
            Irgend was mit dem linken Hinterbeinchen.
            TÄ hat untersucht, geröngt und nichts gefunden.
            Wir waren dann bei unserer Tierheilpraktikerin, die hat unsere Hündin eben falls untersucht und festgestellt, dass ein Nervenstrang entzündet war. Holen sich Hunde gerne mal durch Unterkühlung.
            Tierheilpraktikerin hat Physio gemacht und es gab Globuli.
            Evtl. muss man tatsächlich dran glauben, aber die Tierheilpraktikerin war fähiger als die Tierärztin und nach der 2. Physio und den Globuli wars schon fast wieder gut, nach 3 Wochen kpl. alles wieder in Ordnung.
            Evtl. wäre das was für euch? Sollte halt eine fähige Tierheilpraktikerin sein. Da gibts ja auch genug Pfeifen. Leider.

    Mein Hund hatte das mal am Fuß. Da war ein Dorn von einer Weißdornhecke der Übeltäter. Wir hatten den zwar direkt entfernt aber die sind ja sehr spitz, hart und lang. Sprich die dringen schnell relatif weit ein und hinterlassen nur einen kleinen Punkt den man nicht unbedingt findet im Fell. Wäre unserer nicht da rein getreten sondern an der Hecke lang gestreift und hätte sich woanders an dem Dorn verletzt hätte ich das auch nicht unbedingt gemerkt und mich gewundert woher da jetzt eine Entzündung kommt.

Top Diskussionen anzeigen