Meine Mieze hat alle 6 Monate wiederkehrende Blasenentzündung bitte um Hilfe!!

Meine miez 5 Jahre hat seit ca September 2018 ungelogen alle halbe Jahre blasenentzündungen..
Dieses Mal aber ist noch glaub ich noch nicht mal halbes Jahr da sehe ich seit gestern wieder Blut im urin..
Ich bin so verzweifelt und besorgt um meine Schnurr Trulla dass ich nicht mal zur Ruhe kommen kann....
Am Dienstag geht es direkt zum Tierarzt..
Ich hoffe es ist nichts ernstes..
Bin echt traurig und verzweifelt kennt es noch jemand?
Lg

1

So das erst mal wo sie eine abbekommen hat war doch schon Mai 2018..

2

Hat die Katze Auslauf oder ist es eine Wohnungskatze?

Ist sie kastriert?

Lebt sie alleine oder in einem Mehrkatzenhaushalt? Wenn letzteres, wie viele Katzen, Alter und Geschlecht? Wie ist die Dynamik zwischen den Katzen?

Anzahl Katzentoiletten und Standort (genau beschreiben, ob Ecke, Nähe Futter- oder Trinkplatz usw.) und Grösse der Kisten, sowie ob gedeckt oder nicht.
Wie oft wird geputzt, welches Einstreu, wie tief eingestreut?

Wird Wasser bereit gestellt? Wenn ja, wie? Eine oder mehrere Quellen, Trinkbrunnen, wie oft gewechselt?

Was wird gefüttert, wie oft und wie viel?

Wie sah die bisherige Diagnostik aus (Befunde, Röntgen und Ultraschall?)

3

Hi unsere Miez ist kastriert und ist eine Wohnungskatze, wir haben keine weiteren Katzen..
Wiegen tut sie ca 5 kg.. Katzenklo wird mehrmals am Tage gewechselt und steht im Bad..
Ihr trinken steht immer bereit und wird täglich gewechselt essen tut sie ausschließlich nur Nass Futter oder frischen Mett..
Weitere Untersuchungen wurden leider nicht gemacht

4

Es gibt Diätfutter - Urinary für Katzen die zu Blasensteinen neigen. Das säuert den Urin an und löst Kristalle auf. Google das mal. Sinnvollerweise gibts dann natürlich das Nassfutter und nicht das Trockenfutter.

Du kannst das Nassfutter mit Wasser strecken und das mit dem Mett mal lassen.
Also hier in der Gegend ist Mett gesalzene und gewürzte rohe Wurst. Also sowas auf keinen Fall geben.
Oder es ist rohes Schweinefleisch. Katzen und Hunde dürfen kein rohes Schweinefleisch fressen.

Google mal Harnkristalle und Katzenfutter. Vielleicht findest du da gute Infos.