VG zieht sich hin

Hallo
Seit heute morgen sitzen draußen auf der Wiese im Freilauf mein 5 jähriges Böckchen mit seiner gleichaltrigen Angetrauten... 😂
Beide sind sehr schüchtern vom Charakter her. Inzwischen traut er sich auch vorsichtig ran und läuft ihr auch nach. Keinerlei Aggression oder dergleichen, nur Neugier. Vorher war sie eher die Neugierige und lief zu ihm hin. Jetzt kommt er und sie rennt weg. Nicht weit, aber zu näheren Kontakten ist es kaum gekommen deswegen. Ein paarmal haben sie sich kurz beschnuppert und waren dann selbst erschrocken... Kurz gesagt, es geht nur langsam vorwärts.
Ich habe schon etliche VG gemacht. Bei einigen ist auch schon ordentlich Fell geflogen. Aber alle haben am Ende geklappt und es hat nie länger als vom Morgen bis zum Abend gedauert. Das ist nun das Problem... Ich muss nachher zur Nachtschicht und wollte die Zwei vorher noch ins eigentliche Gehege umsetzen. Vorher hat nur er da gelebt die letzten zwei Wochen. Davor drinnen . Das Mädel ist neu. Wollte sie dann zuerst ins Gehege umsetzen, damit sie als Neuling nen kleinen Vorteil hat und dann ihn. Wie gesagt, beide wirken eher neugierig wenn auch scheu. Ohne jede Aggression bis jetzt. Was denkt ihr...? Könnte das so klappen?
LG Cornichon

1

Erst einmal: was ist eine VG? Eine Vergesellschaftung? Und von welcher Tierart reden wir hier?