Kater leckt sich wund am Bauch

Thumbnail Zoom

Hallo ihr lieben, habe euch mal ein Bild eingefügt. Er ist eine reine hauskatze und leckt sich wund am Bauch, die Stelle und eine daneben. Habt ihr sowas schon einmal gesehen? Ist das Pilz?
Wir waren diesbezüglich schon beim Tierarzt, dort wurde eine futtermittelallergie festgestellt und es würde aufhören, sobald er anderes Futter bekommt. Nun, er kriegt schon länger anderes und leckt sich trotzdem wund. Ich gehe mal von etwas anderem aus, bevor ich mich aber über einen anderen guten TA schlau mache, wollte ich hier mal fragen. Er ist ansonsten wie immer, frisst, trinkt, spielt, rennt rum und ist putzmunter. Ich danke euch!

1

Achso, ganz vergessen: Flöhe sind ausgeschlossen, der TA hat nach geschaut und auch ich habe jetzt über mehrere Wochen geschaut, nichts.

2

Wurde die Futtermittelallergie gestestet?
Bei unserem Kater ist es noch schlimmer, wobei es eine Mischung ist aus Allergie und psychosomatisch. Wir müssen auf unser Sensibelchen sehr aufpassen, da reicht ein trubeliges Wochenende mit Besuch im Haus wo er nicht seine ruhigen Streicheleinheiten auf der Couch bekommt und schon ...

Gegen Allergie spricht eigentlich dass es so begrenzt ist. Aber gegen Kopfsache auch. Also doch eher Pilz oder verstopfte Drüse oder sowas. Seit wann macht er daS?

Pilz kann man mit Abstrich testen.

5

Nein sie wurde nicht getestet, die Tierärztin meinte wir sollen andere futtersorten testen. Das tat ich da ich sowieso das Gefühl hatte, dass es am Weizen vom trockenfutter lag. Er bekam dies nicht mehr, nur noch nassfutter mit hochwertigem Fleisch sonst nichts drin. Ansonsten für die Zeit wo wir länger weg sind hat er Josera sensicat bekommen, dass ist Getreidefrei. Seit er das bekommt, kratzt er sich nicht mehr auf. Davor hat er sich so krass gekratzt, dass er überall am Körper kleine krustige Runden stellen hatte, wirklich sehr viele und an jeder Körperstelle. Wie gesagt seit wir kein Getreide mehr füttern, hat er dies nicht mehr daher dachte ich, dass sich die Allergie damit „erledigt“ hat. Nun musste ich vor kurzem feststellen, dass er sich vermehrt am Bauch leckt und hab nachgeschaut und Siehe da, diese Wunde die man oben auf dem Bild sieht. Und seit 2 Tagen kam eine direkt neben der einen die andere dazu, ganz komisch..

7

Hm, lass ihn testen. Bei uns ist es mehreres, bei uns kommt neben Getreide wohl auch Fisch dazu.
Du könntest wenn es schlimm ist den Arzt nach einem Antihistaminikum fragen, dann hat er da keinen Juckreiz mehr.
Eine Wunde ist halt immer verführerisch zum Rumlecken, die Paste ist schon mal gut!
Alles Gute Euch!

3

Ist die andere Stelle auch an der Brustwarze?

4

Die andere Stelle ist direkt daneben, ich versuche es gleich mal zu fotografieren, er ist etwas sensible am Bauch :-D

6
Thumbnail Zoom

Habs geschafft, hoffe man sieht es trotz dass das Fell verfärbt ist. Habe Kurkuma Paste drauf getan und seither hat es sich auch gebessert.

8

Hallo, vor 2 Jahren hat mein Kater dasselbe gemacht. Die Stelle wurde immer größer und blutiger. Ich habe nach tel. Rücksprache mit dem TA sehr grosszügig Bepanthen-Salbe draufgeschmiert. Aber natürlich hätte Katerchen das einfach abgeleckt, also habe ich noch eine Ganze draufgetan und dann das Ganze mit einer Mullbinde rund um den Bauch eingewickelt (man kann ja kein Pflaster aufs Fell kleben). Schon nach 1 Tag war die Wunde nicht mehr so entzündet und glaube so nach 1 Woche war fast alles weg. Viel Glück!

9

Ich danke dir wirklich sehr, auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen und habe sogar alles da! Vielen lieben Dank! Hat euer denn nicht versucht die Mullbinde irgendwie abzubekommen, oder raus zu schlüpfen?

10

Gerne🤗
Nee du, der hat das ganz easy getragen. Die Mullbinde war ja ganz weich und hat ihn in keinster Weise eingeschränkt, ausser vielleicht wenn er versucht hat, sich zu putzen. Aber da ist er halt nicht ran gekommen und hat es irgendwann sein lassen. Wir haben den Verband aber natürlich täglich gewechselt, der sitzt ja dann nach einiger Zeit auch nicht mehr so genau wie am Anfang. Aber wichtig war einfach, dass er nicht mehr an seine Wunde kam. Und die Salbe hat den Juckreiz genommen. Viel Glück 🍀

11

Versuch mal ihn irgendwie ein paar Tage vom Lecken ab zu halten, Salbe und Wickel oder auch Kragen anziehen oder einen Babybody (den kann man hinten gut ausschneiden dass ie normal auf Klo können, oder du besorgst einen extra Katzenbody). Viele Katzen lecken und knabbern weil da was ist und wenn sie sich wund lecken kommst du in einen Kreislauf das es nicht heilen kann auch wenn die Ursache längst weg ist.

12

Hallo!

Unsere Katze hat angefangen sich am Bauch wund zu lecken als sie einen Tumor an der Gesäugeleiste hatte. Das war das erste Anzeichen das was nicht stimmte. Kurze Zeit später konnte man ihn auch ertasten.

Wir haben sie dann operieren lassen.
2 Jahre später war der Krebs wieder da und letztendlich ist sie auch daran gestorben, mit 18 Jahren.

Da ihr aber schon beim Arzt wart vermute ich das er sowas ausgeschlossen hat?