Kaninchentoilette

Hallo zusammen,

bei uns ziehen heute Kaninchen ein. Ich hatte „früher“ schon welche, aber Kaninchentoiletten gab es nicht - oder kannte ich nicht.

Sind die sinnig? Nutzen die Kaninchen die überhaupt?

13

Gerade erst die Frage gelesen.
Mein zwei benutzen sie von Anfang an.
Hatte dahinter Heu gestellt. Irgendwie hatten die das dann gleich kapiert.
Mit Pipi klappt das so gut wie 100 Prozent. Mit dem anderen würde ich sagen 90 %.
Hoffe du hast es gemacht. Als Streu verwende ich übrigend Holzpellets. Riecht nicht.

14

Danke dir!

Als Streu habe ich auch Pellets. Klappt wirklich prima.

Die Toilette steht, wird aber von Nummer 2 so gar nicht genutzt. Mal sehen, ob er noch lernt. 😬

1

Hallo,
meine nutzen sie nicht.....
lg

2

Danke für deine Antwort. Das hatte ich schon vermutet.

4

Ich kann noch ergänzen wie es war:
Ich habe natürlich erst geschaut wo sie sich ihre Ecke ausgesucht haben.
Dort habe ich dann die Toilette platziert.
Allerdings haben sie sich dann eine andere Ecke gesucht....Aber ich denke du musst es einfach ausprobieren! Jedes Tier ist anders und man kann nicht im allgemeinen über alle Kaninchen sprechen :-)

3

Huhu,

Meine haben die immer benutzt.

Aber: meine hatten ein 6 Quadratmeter überdachtes Außengehege + ein "normaler" Stall als Innenhütte + zweites Stockwerk über Hühnerleiter + alles untergittert, damit sie sich Höhlen anlegen konnten etc usw. Ich hab zweimal im Jahr das ganze Gehege umgegraben, damit die wieder beschäftigt waren mit Höhlen anlegen 🤣

Nach dem Umgraben musste meist auch die Toilette umziehen. Wichtig: den Kaninchen ist es völlig wurscht, wo DU die Toilette haben willst. Ist das Gehege groß genug, legen die sich ihr eigenes Toiletten-Eck an. Und DA stellst du dann die Toilette hin 🤓

Wenn die einfach hirnlos überall hin machen, ist das Gehege/der Stall vermutlich einfach zu klein 😉

Ich hatte übrigens nie so ne spezielle Spezialtoilette für Kaninchen. Ich hab einfach das Unterteil einer alten Transportbox, bzw. Später so eine rollbare Unter-Bett-Box ohne Deckel hingestellt. Das war dann groß genug, dass ich nur alle zwei Wochen ma sauber machen musste, ohne dass die Tiere im Dreck leben mussten. Ansonsten alle zwei drei Tage bissle frisches Stroh drauf, fertig.

5

Ja, du bist der super Hasen Besitzer wir haben es verstanden

6

Ach ja: bevorzugt kackern die da, wo es Heu zu futtern gibt, damit lässt sich das so ein bisschen lenken. Das Heu werfen die dann auch gerne nal selbst über ihre Köttel, damit sie nicht direkt drauf sitzen müssen beim essen 🤣

weitere Kommentare laden
9

Ich hatte auch mal Kaninchen. Die suchen sich eigentlich eine Toilettenecke im Gehege und dann kannst du da einfach die Kaninchentoilette hinstellen.
Ich habe die Unterschale eines Käfigs als Toilette genutzt. Sie stand im Gehege in einer Ecke und es hat gut geklappt.

10

Manche Kaninchen werden tatsächlich stubenrein, andere gar nicht. Manche auch nur ein bisschen.
Ich hatte schon supersaubere Kaninchen freilaufend im Kinderzimmer, dieselben Kaninchen waren später im Garten nicht mehr halb so sauber, obwohl die dort viel mehr Platz hatten. Wahrscheinlich, weil ich nicht mehr so hinterher war.

Sinnvoll ist eine großes Katzenklo, die Kaninchentoiletten sind allesamt zu klein und werden schlecht angenommen.
Es macht auch tatsächlich Sinn, die Hasen auf der Toilette zu füttern (ich hatte da so eine Art Heuraufe, damit das heu nicht direkt im Klo liegt), fressen und kötteln geht oft in einem.
Und man kann die herumliegend Köttel auch immer ins Klo schmeißen.

11

Wir hatten zwei Zerghasen bei den Meerschweinchen .Der Stall war zwar abgetrennt aber die Hasen und Merris konnten durch einen Durchgang doch zusammen kommen.
Am Anfang haben Sie die Toilette ignoriert,und sich selbst eine gesucht.Wir haben unsere dann dort"eingegraben"Wir hatten die handelsübliche Toilette dick mit Sägespänen und Heu aufgefüllt sodas man Sie kaum sah ,da wurde Sie dann benutzt.

Der Vorteil war nur für uns.Es ließ sich besser saubermachen als sonst die Pieselecken:
Ein Meerschweinchen und ein Kaninchen waren beste Freunde und dieses Meerschweinchen ging auch auf das Hasenklo.(fürs kleine Geschäfft)

Ob es sinnig ist ist die eine Frage.
Hast du einen Holzstall und die Hasen gehen rein schützt es das Holz, aber wenn man den Stall /Toilettenecken mit Gummibelag auslegt schützt das genauso.

12

Ich hatte früher mal ein Kaninchen und bei uns hat das mit der Toilette super geklappt. Natürlich nicht so wie bei Katzen und es fand sich auch mal ein Kötel im Gehege, aber fast alles war in der Toilette. Wir haben sie einfach von Anfang an in eine Ecke gestellt, war vielleicht Zufall, dass das Kaninchen sie diese Ecke rausgesucht hat.