Katze knurrt ständig

Servus,

Vorab: wir würden, wenn möglich gerne einen Tierpsychologen vermeiden und hoffen einfach auf Erfahrungen von anderen.

Wir haben letztes Jahr im Sommer zwei Katzen vom Tierschutz übernommen. Beide waren Kinder gewohnt. Beide kamen super miteinander klar.
Seit diesem Frühjahr dürfen beide nach draußen. Mit dem Freigang fing eine der beide allerdings an, erst nur die andere Katze an zu knurren und zu fauchen, mitlerweile aber auch immer mal wieder uns. Die TÄ meinte im Frühjahr noch es würde sich zum Sommer hin legen, wenn die RevierNeuordnung abgeschlossen sei.
Zu erwähnen sei noch das ich seit Dezember letzten Jahres Schwanger war und Ende Juli diesen Jahres entbunden habe. Beide Katzen haben unseren Zwerg neutral aufgenommen.

Für mich ist die Frage nun wie kann ich wieder Harmonie rein bringen? Wir beschäftigen uns mit beiden gleichermaßen, sofern sie Zuhause und nicht auf Streiftour sind. Beide kommen Abends Heim und schlafen dann drinnen. Wobei unsere "gereizte" Katze sich mitlerweile eher in den Keller zurück zieht und erst morgens zum kuscheln kommt (könnte aber auch an den Temperaturen zu letzt liegen).

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Oder Tipps? Ich hätte es so gerne wieder entspannter für die beiden :/

Danke,
B1nch3n