Flossenfäule??

Thumbnail Zoom

Kann jemand hier erkennen ob das Kampfisch weibchen flossenfäule hat?

Oder wird sie nachts von der anderen dame angeknabbert? Diese ist grösser als der fisch auf dem foto.

Wir haben die 2 jetzt getrennt. Nur erkenne ich den unterschied zwischen angeknabbert und krank nicht...

Vllt kann uns jemand helfen

Danke

1

Hi,

das Bild ist zu unscharf.

Die Trennung ist aber richtig. Kampffische gehören grundsätzlich in Einzelhaltung. Es gibt nur sehr wenige, urspüngliche Arten, die man in einer kleinen Gruppe halten kann - und das sollten nur wirkliche Fachleute tun.

Gruß
Kim

2

Wenn ich den Fisch lange beobachte dann hat er ca 1mm grosse weisse ränder da wo die flosse ab ist. Nur weis ich nicht ob da die flosse gerade nachwächst oder eben krank ist. Ansonsten verhält der fisch sich wie immer. Schwimmt, frisst und versucht die baby guppys zu fressen 🤣

Er musste jetzt halt erstmal mit zu den babys rein. Hatten kein separates becken übrig.

3

weiße Ränder deuten auf Flossenfäule hin. Vermutlich ausgelöst durch Revierstreitigkeiten unter den Kampffischen.

Und die Guppybabys wirst du nicht mehr lange haben.

weiteren Kommentar laden
5

1. Die Fische ein für alle mal trennen.
2. Wasser testen. Faule kann auch von zu hohen amonia Werten kommen.
Mit geignetem Mittel behandeln. Ich wurde esha 2000 nehmen weis aber nicht ob es das in Deutschland gibt. Wenn dein Filter Carbon enthalt. Bitte das Carbon vor der Behandlung rausnehmen.

Guppy’s und bettas sind keine gute Paarung. Und betta + betta erst recht nicht. Beide fische werden ihr eigenes Becken brauchen.

Ich weis nicht welche Medikamente es in de fur Fische gibt. Aber lass dir bitte für bettas kein melafix geben. Dieses Medikament ist für diese Art von Fischen nicht geeignet.