Welche Katzentoilette könnt ihr empfehlen?

Hallo ihr Lieben die Frage steht ja bereits oben 😊
In wenigen Tagen werden unsere Miezis bei uns einziehen und nun ich ich auf der Suche nach dem richtigen Klo...
Es gibt ja eine große Auswahl und ich bin daher ein bisschen ĂŒberfragt. Ich hĂ€tte gerne etwas geschlossenes wegen des Geruchs. Nun gibt es ja welche mit Aktivkohlefilter, oder auch ohne. Bringt denn so ein Filter was?
Da wir zwei Toiletten benötigen, und diese im Bad platziert werden, sollten sie jetzt nicht unbedingt riesig sein 🙈
Könnt ihr mir denn eines empfehlen, bzw. könntet ihr mir eure Erfahrungen mitteilen?
Ich wĂŒrde mich freuen 😊
Lg felice

1

Hey!


Ihr benötigt fĂŒr zwei Katzen sogar drei Toiletten: immer eine mehr als Katzen vorhanden sind.

Wir haben die 3teilige Katzentoilette Berto von Trixie. kann ich nur empfehlen!
Die riecht nie. Allerdings kaufen wir das Multicat Carbon Katzenstreu von Premiere- ist etwas teurer, aber hat eine sehr gute QualitĂ€t. Man riecht nicht, dass wir Katzen haben. Wir holen regelmĂ€ĂŸig die Klumpen raus und fĂŒllen auf. Grundreinigen mĂŒssen wir die Toiletten 1x im Quartal.
Futter geben wir von Mjamjam- es ist auch eine Frage des Futters, wie stark der Kot riecht.



Liebe GrĂŒĂŸe
Schoko

2

Geschlossene Toiletten werden hier ĂŒbrigens nicht akzeptiert- sind aber auch nicht notwendig.
Ich habe auch schon öfter gelesen, dass Katzen da manchmal ihre Akzeptanzprobleme mit haben.

Kauft lieber anstÀndiges Streu und Futter, dann braucht ihr den Schnickschnack nicht.

3

Hi :)

Meine beiden Kater sind relativ groß (Schulterhöhe 40 cm, 8 kg schwer). Ich hab große Klos bestellt, da können sie besser graben.

Da es keine geschlossenen Klos fĂŒr ihre GrĂ¶ĂŸe gibt, hab ich einfach schöne HundehĂŒtten aus Holz bestellt, die man oben öffnen kann. Katzenklo rein, fertig :D

Als Streu benutze ich Cats Best Öko Plus. Es riecht angenehm nach Holz und klumpt perfekt.

Ansonsten auf hochwertiges Futter achten, dann stinkt der Kot auch nicht ganz so ĂŒbel.

LG

4

Wir haben viele mit Deckel ausprobiert.
Beste Lösung ist eine normale aber hohe Box beispielsweise von Ikea ohne Deckel. Wir hatten so oft Malheur, dass etwas auslief durch den Schlitz zwischen Schale und Haube. Einfach immer direkt sÀubern. Riecht auch nicht stÀrker.

5

Das Klo ist bei uns ziemlich egal. Kann auch ne alte Waschwanne sein. Bei unseren Kitten hatten wir zum Üben sogar zig alte Tubberdosen im Einsatz. Das einzige was den unangenehmen Geruch wirklich verhindert, ist ein gutes Katzenstreu. Da kann man die aus dem Supermarkt meist vergessen. Hier lande ich immer wieder bei Cats Best. Es riecht nach Holz und Wald. Ist natĂŒrlich, bindet gut und es braucht schon ne Menge Einsatz meiner Katzen damit es stinkt.

Das zweitwichtigste, ist das man das Klo regelmĂ€ĂŸig sauber macht. Wir haben unseres direkt neben dem eigenen Klo stehen. Zuerst war es offen, da hat man gut gesehen, wenn was gemacht wurde, das hab ich immer gleich rausgeschippt, wenn ich selber musste. Allerdings sieht das halt nicht immer schön aus so fĂŒr GĂ€ste und das Streu purzelt auch leichter durch die Gegend. Nun haben wir ein geschlossenes, allerdings mit ausgebauter Einstiegsklappe, weil unsere Katzen partout nicht durch diese Klappen gehen. Das muss teilweise angelernt werden.

Das geschlossene Klo sieht schon schön aus und reduziert das Streu Problem. Ich merke aber dass ich nicht mehr ganz so oft direkt sauber machen, weil ich das ja nicht so sehe. und dieser Deckel ......da bin ich immer nur am Staubwischen drauf. Hat also alles so seine Vor und Nachteile. Auf eine gute Schippe zum Raussieben der Klumpen wĂŒrde ich noch achten.

6

Achja, und gutes Futter mit hohem Fleischanteil kaufen. Katzen brauchen absolut kein GemĂŒse und so Zeug. Auf Supermarktfutter steht zwar vorne Huhn Rind etc. und so drauf, ist aber wenn du auf die RĂŒckseite schaust, in 99 % aller FĂ€lle oft nur 4% Huhn drin. Der Rest sind bunt gemischte AbfĂ€lle und ZusĂ€tze. Totale Verarsche. Ich bestelle gutes Futter online und liefer es zu mir nach Hause. Kostet etwas mehr, aber man bekommt vom HĂ€ndler seines Vertrauens fĂŒr große Mengen oft Sparpreise und Rabatte Außerdem gutes Futter, gute Verdauung, gesunde, langlebige Katze. Am Anfang wĂŒrde ich allerdings erstmal verschiedene Probierpakete bestellen und schauen welches gute Futter die Katze ĂŒberhaupt frisst.


Unsere zwei Katzen gehen ĂŒbrigens auf ein Klo, allerdings hatten wir als sie klein waren, mehrere behelfsmĂ€ĂŸige stehen. Nachdem die Gewöhnung aneinander abgeschlossen war, war die gemeinsame Nutzung bei uns kein Problem mehr.

7

Standardklo vom Freßnapf, unter 10€.
Sie stehen dort, wo sie benötigt werden. Da bei uns das Bad im Winter immer beheizt ist steht dort natĂŒrlich keins, die TĂŒr ist ja immer geschlossen. Generell mag ich ich es nicht, wenn die BadezimmertĂŒr offen steht, unabhĂ€ngig von der Jahreszeit.
Geruchsvermeidung entsteht durch vernĂŒnftiges Futter, dem richtigen Streu (da suche ich schon seit 30 Jahren#rofl) und regelmĂ€ĂŸiger Reinigung. Investiere lieber da das Geld, als in irgendwelche ĂŒberteuerten High-End-Klos.
Desweiteren lehnen sehr viele Katzen geschlossene Klos ab, Höhlen sin dzum Schlafen und Verstecken da, nicht um darin sein GeschÀft zu verrichten.
Es gibt Klos, da ist ein Sieb integriert, aus meiner Sicht super...die Katze hat es abgelehnt. Sie buddelt immer wie bekloppt, das Sieb hat sie aus der Fassung gebracht, Geld umsonst rausgeworfen.....ne Schaufel fĂŒr 2,50€ tut es auch.

8

Ich empfehle das Multicat Carbon Katzenstreu von Premiere/Fressnapf:) das ist super gut :)

10

Danke fĂŒr den Tipp. Habe es mir gerade online mal angeschaut. Da steht in den letzten Monaten viel darĂŒber, das die Zusammensetzung geĂ€ndert wurde und es nicht mehr so gut ist. Hast du da schon Erfahrung mit?
Mein Favorit war auch lange das GĂŒnstige vom Lidl, bis "Neu" draufstand...neu war wohl, das an der Geruchsbindung gespart wurde#zitter, gestaubt hat es schon immer.

#winke

weiteren Kommentar laden
9

Also meine Erfahrung ist, die Toilette ist relativ egal, wichtig ist das Katzenstreu und dass man sie regelmĂ€ĂŸig sauber macht. Wir haben bei unseren Toiletten die TĂŒren rausgemacht.
Wir nutzen golden Grey Katzenstreu.

11

Ihr lieben, vielen Dank fĂŒr eure zahlreichen Antworten. Sie sind ja recht eindeutig, dass die Toilette mehr oder weniger egal ist.
Ich habe viel ĂŒber Holzstreu, also pellets gelesen. Da kann man die schmutzigen SpĂ€ne quasi aussieben. Man hat wohl auch keine Streu in der Wohnung verteilt.
Hat da zufÀllig jemand Erfahrung mit? Ansonsten wurde mir auch das von Biocats empfohlen.
Liebe GrĂŒĂŸe

12

Ich habe so ein Holzstreu mal ausprobiert, ist ja schon ökologischer, als dieses Bentonit.
Es war ein Klumpstreu, also keines zum Sieben (gibt ja diese Toiletten mit doppeltem Einsatz mit Löchern ich glaube das meinst du).
Also was ich super fand war der Geruch 😁 riecht immer nach Fichtenwald.
Allerdings haben wir langhaarige Katzen und da war das Streu in der Wohnung die totale Katastrophe, weil Holz natĂŒrlich auch viel leichter ist und das sich dann in den Haaren verfangen hat.
Aber probieren kannst du es auf jeden Fall mal!
Unsere Katzen haben glĂŒcklicherweise bisher auch jedes Streu angenommen, da konnte ich ausprobieren, was fĂŒr uns am besten passt und ich denke probieren geht da ĂŒber studieren 😁 ist halt auch die Frage, wie viel du ausgeben willst.
Meine Eltern hĂŒten die Katzen auch ab und zu, dann bringen wir sie dorthin und sie kaufen selber Streu. Meine Mama ist da eher sparsam, das billige aus dem Discounter muss reichen 😁 den Katzen ist es egal, aber meine Eltern waren nie so zufrieden mit der Geruchsbindung, es staubt hĂ€ufig auch mehr.
Also wir sind jetzt wie gesagt bei golden Grey gelandet.

weiteren Kommentar laden