Hündin frisst weniger

Hallo zusammen,

meine Hündin 10 Jahre, frisst seit ein paar Tagen weniger als sonst.

Kennt das jemand?

Wir waren schon bei der Tierärztin, die sie gründlichst untersucht hat. Sie hat auch Blut entnommen. Die Blutwerte waren alle bestens. Fieber hat sie auch nicht. Der Kot wurde vor wenigen Wochen erst untersucht und auch der war prima.

Ansonsten ist meine Hündin wie immer. Bellt, trinkt normal und läuft auch soweit gut.

Kann das mit Stress zusammenhängen?
Wir waren vor ein paar Tagen bei meinen Eltern, die sie auch sehr ins Herz geschlossen hat. Vielleicht Trennungsschmerz? 🤔

LG

1

Hallo,

hat die Tierärztin auch die Zähne kontrolliert?
Mit wackligen Zähnen und Zahnstein hat unser Hund auch schon mal schlecht gefressen.
Nach dem entfernen von Zahnstein und 5 losen Zähnen (in Narkose) war wieder alles gut.