Lassen sich eure Zwergkaninchen streicheln ? Gibt es verschmuster Rassen ?

Hallo
Wir haben seit einem Jahr zwei Zwergkaninchen. Eine Zwergschecke und einen Farbenzwerg. Beide sind 16 Monate alt. Die Zwergschecke können wir ab und zu streicheln. Der Farbenzwerg lässt sich überhaupt nicht anfassen. Wenn man sich ruhig verhält kommen beide nah an einen ran.
Gibt es eine Möglichkeit das sich auch der Farbenzwerg gerne streicheln lässt ? Und die Zwergschecke verschmuster wird ? Das wäre für unseren Sohn sehr schön.
Danke

1

Kaninchen (egal welche Rasse) sind keine Schmusetiere - das mal vorweg. Wenn ihr Tiere zum Kuscheln haben wollt, sind Kaninchen die völlig falsche Wahl.

Wir hatten früher Zwergkaninchen, die samt und sonders nicht zahm wurden und sich nie haben anfassen lassen, obwohl sie von klein auf bei uns gelebt haben und Menschen durchaus gewohnt waren.

Jetzt haben wir Deutsche Riesen. Der Bock kommt immer sofort angehoppelt und lässt sich kraulen, aber auf keinen Fall schmusen oder auf den Arm nehmen. Das Weibchen lässt sich gar nicht anfassen. Das akzeptieren wir auch, wir haben die Tiere ja nicht zum Kuscheln angeschafft.

2

Hi!

Zwergkaninchen sind Fluchttiere, keine Kuscheltiere. Das sollte euch bewusst sein.

Anfassen und streicheln lassen sich die wenigsten, denn das entspricht nicht ihrer Natur. Eine Hand, die von oben kommt, könnte ein Beutegreifer sein und das Kaninchen erschrickt sich und flieht. Immerhin könnte ein Räuber es töten.

Ein Kaninchen, das ruhig dasitzt und das man deswegen streicheln kann, ist meist in Schockstarre. Es genießt also nicht, sondern hat Todesangst.

Die meisten Zwergkaninchen kann man gut beobachten und mit Futter anlocken. Mehr ist nicht drin. Ab und zu trifft man mal auf ein Exemplar, das sich gern anfassen lässt, aber das ist die Ausnahme. Deswegen sind Kaninchen auch keine Tiere für Kinder, die gern was zum Anfassen hätten.

Ich hatte schon sehr viele Zwergkaninchen und auch Stallhasen und von den Zwergkaninchen konnte man kein einziges wirklich anfassen, von den Stallhasen mochte genau eins gestreichelt werden.

Ich hoffe, ihr habt trotzdem Freude an den Tieren.

LG

3

"Gibt es eine Möglichkeit das sich auch der Farbenzwerg gerne streicheln lässt ?"

Glaube ich ehrlich gesagt nicht, jedenfalls nicht so, dass es schön für den Hasen ist.

Wir hatten und haben nun schon etliche Kaninchen. Da waren zutraulichere, weniger zutrauliche und total hysterische dabei. Richtige Streichelhasen hatten wir aber nie. Das sind Hasen einfach nur ganz selten, die meisten mögen das Anfassen nicht besonders.
Man kann natürlich vorsichtig daran arbeiten, dass auch zurückhaltende Kaninchen langsam zutraulicher werden, aber zum Kuschelhasen erziehen kann man sie einfach nicht.

4

Mein Zwergkaninchen kam immer aus Sofa gehopst und auf den Schoß um sich kraulen zu lassen. Die Dame meines Bruders ließ sich nie anfassen. Die beiden Zwerge, die wir später hatten, waren Geschwister, einer handzahm, aber nicht verschmust, der andere panisch. Dazu kam noch eine Fundhäsin, die so verschmust war, dass man sich bei ihr die Fingerkuppen blank kraulen konnte. Will sagen: ganz oft auch eine Charakterfrage, weniger Erziehung. Bis zu einem gewissen Maß geht Liebe bestimmt auch durch den Magen. Aber das muss man akzeptieren.

6

Hallo,

sehe ich auch so.

Wir haben zwei Löwenkopfkaninchen. Eins ist sehr verschmust und sucht aktiv den Kontakt, springt auf den Schoß und leckt unsere Hände und Arme. Daraufhin streicheln wir es. Das andere hat fast 2 Jahre gebraucht, um überhaupt von alleine zu uns aufs Sofa zu hopsen und sich neben uns zu legen. Es wird nicht gerne angefasst. Ach, und es kommt, wenn es die Kühlschranktüre hört. Soviel zu "Liebe geht durch den Magen" ;-)

Viele Grüße
lilavogel

5

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

7

Unsere beiden sind Teddyzwergkaninchen, die sind alles, aber kein bisschen scheu.

Letztlich ist das auch Charaktersache, und es sind nunmal Fluchttierr.

8

Wir haben doch schon vor einem halben Jahr und vor einem Jahr hier lang und breit darüber debatiert dass Kaninchen in der Regel nicht als Kinderschmusetiere geeignet sind und viele sich nicht gerne anfassen lassen!

Akzeptiert doch bitte endlich dass Kaninchen vor allem Tiere zum Versorgen und Anschauen sind, das wäre für Eure Tiere sehr schön.

Wenn Euer Sohn sich mehr mit ihnen beschäftigen will kann er vielleicht versuchen sie mit Cliquertraining zu konditionieren dass sie noch mehr Futter aus der Hand nehmen, aber Kaninchen sind nun mal eher Tiere die eine Distanz einhalten wollen.