Kater mag nur Trockenfutter

Moin 😊

Wir haben 2 Kater und einer von beiden frisst fast nur Trockenfutter und Leckerlies. Wir haben schon soviele Sorten getestet, gĂŒnstige aber auch sehr hochwertige mit 100% Fleisch. Auch rohes oder frisch zubereitetes Fleisch mag er nicht 😐

Das kann ja nicht wirklich gesund sein, wenn er fast nur Trockenfutter isst? Habt ihr eine Idee wie ich ihm anderes Essen schmackhaft machen kann?

Danke 😊🍀

1

Hi!

Hast du mal die Leckerlis ĂŒbers Nassfutter gestreut oder Trockenfutter mit Nassfutter gemischt?

Diese "Cosma Snackies" wirken auch oft Wunder, wenn man sie ĂŒbers Nassfutter streut.

Trockenfutter ist ziemlich schĂ€dlich, da es dem Tier Wasser entzieht, was zu Nierenproblemen fĂŒhren kann.

LG

3

Hey:)
Leckerlies mit Nassfutter mischen habe ich bis jetzt och nicht getestet, Danke fĂŒr den tollen Tipp

2

Hallo :)

Trinkt der Kater ausreichend? Das ist sehr wichtig, wenn er sich nur von Trockenfutter ernÀhrt.

Trocken- und Nassfutter vermischen hat bei uns nur dazu gefĂŒhrt, dass die Katze sich das Trockenfutter mĂŒhevoll rausgefischt hat.

Ich wĂŒrde es zu Beginn mit fischigem Nassfutter versuchen. Bringt das auch nichts, dann eventuell mal versuchen das Futter selbst herzustellen bzw. katzenvertrĂ€gliche normale Gerichte ausprobieren. Meine Mutter hat jahrelang fĂŒr eine unserer Katzen extra gekocht, Futter aus der Dose wurde vehement abgelehnt! 🙈

4

Trinken tut er viel zum GlĂŒck:)
FĂŒr ihn kochen wĂŒrde ich auch, haben bis jetzt eben Rind HĂŒhnchen Thunfisch usw probiert. Mochte er alles nicht. Ich schau mal im Inet was ich noch fĂŒr Gerichte fĂŒr Katzen finde.

5

Oh, so ein Exemplar haben wir auch. Anfangs hat unser Kater nur Trockenfutter gefressen. Wir haben ihn vom Tierschutz und da wurde wohl nur das gefĂŒttert, aus KostengrĂŒnden. Dazu, MĂ€use zu jagen, wie er es auf der Straße wohl irgendwann mal getan hat, hat der Herr sich nicht mehr heruntergelassen, seit er bei uns Hof hĂ€lt. Überhaupt mischt er sich nicht mehr unter das gemeine Volk und verlĂ€sst das Haus nicht. Aber das nur am Rande.

Nun dachte ich, sobald wir eine zweite Katze haben und die Nassfutter bekommt, wird er da seine Meinung Ă€ndern. Nö, sollen sich doch die anderen anpassen. Auf die Idee, ein bisschen Trockenfutter ĂŒber das Nassfutter zu streuen hatte ich auch. Hat der Herr runtergefressen und den Rest stehen lassen. Sobald ich es vermischt habe, hat er sich beleidigt daneben gesetzt, gefressen hat er es natĂŒrlich nicht.

Da ich ja aber wusste, dass nur Trockenfutter nicht gut ist, musste ich ihn zu seinem GlĂŒck zwingen. Habe ihm einfach nichts anderes mehr gegeben. Gut, das war eher schwer als einfach, weil er mir so furchtbar leid getan hat mit seinem Mauzen und ich Angst hatte, er wĂŒrde mir verhungern. #hicks Aber die TierĂ€rztin hat gemeint, er hĂ€tte gut was an Reserven - obwohl er echt nicht dick war und ist - und vor einem vollen Napf verhungert eine Katze eher nicht.

Ist er auch nicht. Am zweiten Tag hat er mal vorsichtig am Nassfutter rumgeleckt, dann hat er ein bisschen gegessen und siehe da, ist wohl doch genießbar. Inzwischen bekommt auch er nur noch Nassfutter. NatĂŒrlich hat er noch seine Vorlieben, Fisch mag er gar nicht und witzigerweise frisst er jetzt das Futter besser, wenn ich noch etwas Wasser dazu gebe und es schön schwimmt. Komischer Katzer, echt.

6

Danke fĂŒr den lieben langen Text, musste sehr oft lĂ€cheln und schmunzeln :) Katzen und ihre Eigenheiten das ist schon lustig zumal sie sich dann auch oft Ă€ndern. Ich werde es nun gleich versuchen nassfutter mit leckerlies zu mischen und hoffe so isst er es. Ansonsten könnt ich mir vorstellen auch GemĂŒse mit Fleisch zu kochen dann muss ich mich noch schlau machen welches GemĂŒse sie vertragen.

7

Katzen brauchen kein GemĂŒse...

Versuche es lieber mal so, wie Brigantia erzÀhlt hat.
Manchmal muss man da einfach mal durch - Frauchen und Katz.

Ich habe hier auch eine MÀkelbuxe, die seit ein paar Jahren immer wÀhlerischer wird.
Und hier gibt es richtig gutes Futter.
Und was sie lange mochte, bleibt dann eben stehen oder kommt wieder,
bis Madame doch feststellt, dass sie wirklich Hunger hat...
Dann schmeckts auf einmal wieder.

Was sie wirklich nie mochte, serviere ich auch nicht.
Aber ich lasse mir von der Fellwurst nicht diktieren, was es gibt, sonst gÀbe es auch hier nur Leckerchen...

Es gibt inzwischen so hochwertiges Nassfutter, da ist selbst kochen auch nicht besser.

LG, katzz

weiteren Kommentar laden
9

Auch wenn mich einige katzenhalter fĂŒr die Aussage steinigen wollen.

Mache dir keine Sorgen wenn er ein gutes Trockenfutter bekommt und ausreichend trinkt ist alles in Ordnung.
Falls du Angst hast das er nicht genug trinkt kannst du vorsichtig versuchen das Futter anfeuchten. Immer ein bisserle mehr. Trinkbrunnen und in der Wohnung verteilte Trinkgelegenheiten, am besten alles was aussieht als sollte keine Katze draus trinkenđŸ€Ł.

Ansonsten Katzen sind dickköpfe, aber manchmal Àndern sich GeschmÀcker auch irgendwann.
Übrigens. Meine alte Dame die wir Dienstag im Alter von 20 einschlĂ€fern lassen mussten hat die meiste Zeit ihres Lebens trockenfutter gefressen.
Genau wie meine anderen Katzen die alle sehr alt wurden.