HILFE!!!:::was hilft bei zu viel milch, außer pfeffitee??

hallo ihr lieben, ich brauch gnz dringend eure hilfe..

ich hab so viel milch, das ist so schlimm... unser frost quilt schon über und ich muss jetzt schon wegschütten..

die kleine trinkt supergut, aber 400ml alle 4 stunden schafft doch kein baby #schock

ich bin echt verzweifelt und trinke seit tagen schon pfeffitee.. aber tut sich nix..

meine hebi meinte ich soll längere abpumppausen machen, aber dann platzt mir die brust..

wer hat noch ein paar tips?!


#danke#danke#danke#danke

LG anja

1

Salbeitee

LG

2

super, dankeschön..

3

Hallo Anja,

vielleicht solltest du mal versuchen, auszustreichen anstatt abzupumpen.
Solange du weiter so viel abpumpst, produziert die Brust halt nach.

Ansonsten:
- Brüste kühlen
- weniger trinken (vielleicht nur noch Pfefferminztee?)
- Phytolacca (Dosierungsangaben schwanken sehr stark, am besten einfach mal mit 2xmal täglich 3 Kügelchen D6 anfangen und wenn nötig steigern)

Alles Gute,
Kim

4

Hallo Kim..

erstmal vielen lieben Dank für deine aufschlussreichen Antworten..


zu dem abpumpem muss ich sagen, das ich es ausschlieslich mache..

ich hab am anfang versucht richtig zu stillen, aber das fand ich total schrecklich, weil ich so doll große brüste habe.. 75F mittlerweile 80G
#schock

naja.. und da war das abpumpem eine optimale lösung..
bekomm ich diese Phytolacca einfach in der apotheke?

5

Hallöchen Anja,
boa, echt zu beneiden;-), und ich pumpe und pumpe und bei mir kommt nichts raus:-[ schon ein wenig, aber höchstens ne Portion am Tag!!
Sag mal, was isst und trinkst du denn, dass du so viel Milch hast??#kratz
Würd mich auf deine Antwort echt freuen!
LG Yasi & Yasin 3 1/2 Monate

weitere Kommentare laden
6

Hallo,
Phytolacca hilft super - du bekommst es in der Apotheke. Ich habe mal Phytolacca verschrieben bekommen wegen einer Brustentzündung und hatte innerhalb weniger Stunden keine Milch mehr - ich wusste damals nicht, dass man es sehr vorsichtig dosieren muss, damit die Milch nicht weg bleibt - wir waren im Urlaub und mein Kleiner hat keine Flasche genommen - zum Glück war eine Freundin dabei, die wusste dass Phytolacca den Milchfluß reduziert, sonst hätte ich nicht gewusst was los ist und wir hätten vermutlich ein ernstes Problem gehabt ... ;-) Ich habe damals nicht wirklich an Homöopathie geglaubt und einfach mal 15 Kügelchen genommen; seit dieser Erfahrung glaube ich fest an die Wirkung von Homöopathie, das war ein durchschlagender Erfolg.

Ich hatte auch immer extrem viel Milch, das ist wirklich unangenehm. Ich habe, wenns zu schlimm wurde, in der Dusche die Milch vorsichtig ausgestrichen (dauert ewig, weil man wirklich nur ausstreichen darf und nicht drücken, sonst regt man den Milchfluss ja erst recht an), danach etwas Quark auf die Brust zum Kühlen, so wurde es etwas erträglicher.

lg
K.

9

nicht drücken.. na prima.. ich drück immer damits schneller geht.. jetzt weiß ich eventuell worans liegt.. super #freu #freu

ja ich kenn diese minikügelchen.. hab in der ss pulsatilla genommen.. hat aber leider nicht geholfen..

ich hol mir morgen gleich die dinger und hoffe das es etwas reguliert wird

1000 Dank, wirklich.. bin gleich ganz positiv gestimmt #huepf