Milchspendereflex auslösen?

Hallo!
Seit ungefäh 4 Tagen will meine Kleine (8 Monate) nur noch nachts an die Brust.
Natürlich ist die Milchmenge zurück gegangen... #heul
Mein Problem ist aber jetzt, dass der Milchspendereflex nicht ausgelöst wird. Heute nacht hat sie 20 Minuten gesaugt und genuckelt-nix wars. Dann kommt natürlich ganz viel Geschrei... (meistens hat sie auch nicht so viel Geduld...)

Habt ihr Tipps für mich? Habs schon mit warmen Umschlägen probiert-hat nicht geholfen.

Achja, unser essenplan: Könnt ihr mal schauen, ob es ok ist oder zu wenig (mach mir da immer ein paar Gedanken, sie ist eine Zarte und neuerdings ist ja tagsüber die Brust uninteressant)

ca. 4.00 Stillen
9-10 ein paar Löffel Obst und ein kleines Stück Brötchen oder Reiswaffel (wie gesagt-Brust will sie gar nicht)
11.30-12 Gemüse_kartoffel-Brei
15-16 GOB
18.30 Milch-Getreide-Brei

dazu max 100ml Wasser oder Tee (manchmal auch gar nichts #heul)

Vielen Dank!
Lele

1

Ich würd ihr zwischendurch dann immer mal wieder ne reiswaffel o.ä. anbieten und natürlich die brust.
und wegen des stillproblems würd ich mich an deiner stelle an eine stillberaterin wenden. ZB
www.lalecheliga.de
die können dir auf jedenfall helfen.

2

achsoo..
der milchspendereflex MUSS nicht spührbar ausgelöst werden. gerade bei einer sehr prallen vollen brust (so wie du es beschreibst ist es ja so) ist in der brust zunächst genug milch drin so das dein baby dadurch auch satt werden kann.

3

Millerweile ist glaube ich nicht mehr allzu viel Milch da...
Den Milchspendereflex habe ich eigentlich immer gemerkt!
Sie will ansonsten nicht mehr an die Brust. Ich versuche es mehrmals am Tag...

Trotzdem Danke!!!

Lele