Meine Tochter (1 Jahr) trinkt sehr wenig

Hallo, bin mittlerweile schon ganz verzweifelt; Meine Tochter (erstes Kind; 1 Jahr; wird seit ca. 1 Monat nicht mehr gestillt) trinkt nur zu den Mahlzeiten; Zwischendurch trinkt sie so gut wie gar nichts. Habe es schon auf alle Arten versucht: spielerisch, zwingend, eigener Beispiel... sie trinkt trotzdem nicht. Hat natürlich die ganze Zeit sehr harten Stuhlgang. Und das andere ist: Sie will nur Wasser trinken, aber Säfte, Milch, Tee sind doch bestimmt besser (gesünder) für sie? Was kann ich tun?

1

lass sie doch wasser trinken!!!
ich schätze du ernährst sie ja gesund..daraufhin MUSS es ja keine saftschorle etc. sein.
von der flüssigkeit her musste dann mal mit tricks arbeiten, öfter mal eine melone, gurke, apfel ö.ä. anbieten.
Birne oder geriebener apfel hilft übrigens bei verstopfungen.
wenns so bleibt, würd ich mal mit ihr zum arzt gehen.
vielleicht will sie aber auch nur die mumi als durstlöscher?!?!? dann würd ich erstmal noch was weiterstillen