Stillen...alle 30 min will Sie an die Brust!?

Hallo an alle Mamis!!! und Papis ...

meine kleine ist jetzt 6 wochen alt und ich stille von anfang an...
Sie nimmt ganz gut zu und schien von anfang gut zu gedeihen, aber wir haben immer noch keinen rythmus mit der Brust gefunden...von anfang an habe ich sie angelegt so oft Sie wollte und verlangen danach hatte.
Ich habe aber gehoert das es sich so gegen die 4 oder 5 woche ein Rythmus einpendeln sollte, aber bei uns ist das nicht...

Alle 20 bis 30 min will Sie an der Brust und schlaeft meistens schnell ein, krieg Sie auch nicht mehr wach oder zum weitertrinken sodass sie dann nach 20 min ausruhpause weiter trinken will....

ich komme so aber zunichts, oft kann ich mir noch nicht mal essen machen...von meinem Haushalt ganz zu schweigen!! Der ist mir aber auch egal...hauptsache mein kind ist gesätigt. Obwohl ich oft das Gefühl habe das meine mumi vieleicht garnicht so sätigend ist wie ich denke und Sie deshalb den ganzen tag rumquengelt???

Was meint ihr?? Ist das normal mit den kurzen abständen¿???

LG

JEss:-p

1

Hi Jess,

ich würde sagen, ruf deine Hebamme an und frag dort um Rat. Es gibt viele Gründe, warum so ganz Kleine so oft an die Brust wollen... Nähe, Hunger, Schnullerersatz usw.

Mein Kleiner wollte in dem Alter alle 1 1/2 Stunden eine Dreiviertelstunde lang an die Brust. Ich konnte irgendwann nicht mehr (hatte auch tierische Brustprobleme) und hab abgestillt. Aber das sollte die letzte Lösung sein!

Christina mit Johannes (inzwischen fast ein halbes Jahr alt)

2

hi!
mein söhnchen hatte nach der geburt ziemlich viel abgenommen.
also wurde mir empfohlen, den kleinen immer ein bisschen hinzuhalten, also ablenken mit rumtragen, kinderwagen fahren, und mit schnuller, damit er beim anlegen so richtig hunger hat, und nicht einpennt, bevor die sättigende milch kommt (die kommt wohl erst nach 10-15 minuten).
und das hat ganz toll funktioniert, und der kleine hat nicht mal gemerkt, dass wir ihn manipulieren;-)
wir sind bei 3-4 stunden, nachts auch schonmal 5, und je gieriger er trinkt, umso satter ist er, umso länger ist die nächste pause.
und keine sorge: die melden sich auf jeden fall, wenn der hunger zu gross wird, aber manchmal wollen sie ja bloss nuckeln, oder geschaukelt werden und bei mama sein. (ich sag nur tragetuch!)

4

Hallo,

dass sättigende Milch erst nach 10-15 Minuten kommt, halte ich für ein Märchen.
In diesem Fall wären alle unsere Kinder verhungert, da sie alle nur ca. 5 Minuten an jeder Seite zum Trinken gebraucht haben. Sie waren absolute Schnell-Trinker und sind trotzdem voll gestillt gross und kräftig geworden! ;-)

Sabrina

3

Hallo Jess,

also von hinhalten und rauszögern halte ich gar nichts!
Auch nicht davon, einen bestimmten Rhythmus herbei führen zu wollen. Das ist sehr veraltet und nicht babygerecht!
Meiner Meinung nach sollte man ein Kind stillen, wenn es das Bedürfnis danach hat.

Klar ist das im Moment nicht so einfach, wenn Deine Tochter alle 30 Minuten wieder an die Brust will. Aber ich würde es einfach so machen.
Und wenn sich ein einigermassen regelmässiger Rhythmus noch nicht in der 4.-5. Woche einpendeln will, dann kommt er vielleicht erst in der 6.-7. Woche.

Wenn Deine Kleine gerade oft an die Brust will und dabei schnell wieder einschläft, dann kann das an der Hitze liegen oder dass sie gerade viel wächst oder oder oder...

Vielleicht hast Du ja eine Freundin/Eltern/... in der Nähe, die Dir ein bisschen mit Haushalt oder zumindest Kochen unter die Arme greifen können.

Ich denke nicht, dass Du Dir Sorgen machen musst, dass Deine Milch nicht sättigend genug wäre, gerade wenn Deine Kleine bisher so gut zugenommen hat. Achte darauf, dass Du genug zu Essen bekommst und den Rest lass einfach mal liegen! ;-)

Dir alles Gute!
Sabrina

5

hallo du

meisst pendelt sich das alles erst so in der achten woche ein.kinder muessen nach bedarf gestillt werden.nach ihrem bedarf.
erst kommt die durstl;schende milch,danach die cremige,saettigende.also sollen kinder lang genug trinken duerfen.und wenn kinder hastig trinken weil sie schon so rg hunger haben,fuehrt dies meisst eher zu blaehungen weil sie beim hastigen trinken yu viel luft mitschlucken.

6

sorry eine tastatur spinnt.

ich empfehle dir www.stillenundtragen.de mit bindestrich dazwischen,aber meine tastatur kann den strich nimmer