Zwillinge - extrem unterschiedliche Gewichtszunahme (4 Wochen)

Hallo !

Meine beiden, Kira und Erik, sind nun inzwischen fast 5 Wochen alt.

Ich stille beide noch voll.

Erik nimmt in 3-4 Tagen immer so 100-120 Gramm zu, aber Kira tut sich ziemlich schwer und schafft teilweise in der Zeit nur so 20 Gramm (hatte aber auch schonmal 100 zugenommen).

Meine Hebamme meint, das wäre nicht sooo tragisch, solange sie überhaupt zunimmt, aber ich mache mir da schon Gedanken.

Die Milch an sich scheint ja auszureichen, denn Erik hat ja keine Probleme. Ich lege sie auch meistens gleichzeitig an, sie bekommen also in etwa die gleiche Anzahl der Milchmahlzeiten, nur ist Kira manchmal etwas eher satt.

Jedenfalls krebst Kira immer noch so bei 2800 Gramm rum (Geburtsgewicht 2490) und Erik hatte letztens schon 3300 Gramm (Geburtsgewicht 2540).

Auf jeden Fall scheint Kira sich aber nicht unwohl zu fühlen, hat auch immer schön die WIndel voll ;-).

Was meint Ihr - gibt sich das irgendwann noch oder soll ich evtl. auf Flasche umstellen ? Will ich aber eigentlich nicht.

Danke Euch schonmal

Ines

1

Erstmal *wow* du stillst Zwillinge;-). Ich kann dich nur ermutigen weiter zu machen. Es gibt zur Beruhigung auch gute Stillbücher und nach meiner Erfahrung und Beratung der Hebamme, musst du dir wirklich keine Sorgen machen. Solange sie zu nimmt und die Windel voll ist :-).
Ich habe mir bei meiner kleinen auch Gedanken gemacht, weil sie die ersten 5 Wochen immer nur an einer Brust saugte, und das nur 5-10 min. und trotzdem nur alle 4 bis 5 Stunden sich meldete. Aber sie nahm zu, laaaaaaaaaangsam aber sie hat zu genommen. Seit genau zwei Tagen, trinkt sie an beiden Seiten. An der einen immer noch 5-10 min. an der zweiten 3-5 min. Dazu hat sie nicht mehr jeden Tag die Windel voll (bekam da auch schon Panik.....). Aber das ist auch ok so und sie hat wieder bissl zugenommen.
vlg Tine