abgestillt? hab ich was falsch gemacht???

Hallo ich habe bis vor 3 Tagen immer nur noch morgens 1-2 mal gestillt und dann einfach aufgehört...
nun tut mir die re. Brust weh. Vor allem wenn ich dran komme. #zitter
Sie ist aber nicht hart sondern weich.
Was ist das???#schock
Ich hatte mal ne Brustentzündung.. da war die Brust aber hart... #schwitz
hat jemand nen Tipp?
hab auch die Milchpumpe zurückgegeben... #schein
Heute morgen ist mir mein Sohn im Bett an die Brust gesprungen.. ich dachte ich steh neben mir und hab vor Schmerzen geschrien... #schock
Was mach ich nun???
Lenni ist 7 Monate... meine Hebi ist nicht wirklich ne Hilfe gewesen.... und wollte ich nicht mehr anrufen...
Danke...
Andrea

ELTERN -
Die beliebtesten Milchpumpen 2024

Hebammen-Tipp
Medela Handmilchpumpe Harmony, Produktkarton im Hintergrund
  • hoher Bedienkomfort
  • leicht und kompakt
  • flexible Brusthaube
zum Vergleich
1

Ich würde sie mal ausstreichen, denn es ist bestimmt noch etwas Milch drin oder? Also war bei zumindest so, mir taten vorallem die Brustwarzen weh, dass ging aber recht schnell vorbei.
Ansonsten kannst du mal bei einer Stillhotline anrufen, sowas hatte mein KH, die wissen immer Hilfe und Rat.
LG Jana

3

ja stimmt die Brustwarzen schmerzen #schwitz

ich werde mal kuken ob die sowas haben und mir die Nummer raussuchen.. danke :)

2

Hallo,

wenn Du warm duschst, dann kannst Du die Brust ausstreichen und danach gut kühlen. Pfefferminz- und Salbeitee trinken hilft auch beim Abstillen.

VG
Tina

4

das mit dem Ausstreichen hab ich nie gemacht.. hat mir immer weg getan.. vielleicht hab ichs auch nicht richtig gemacht.. weiß nicht.
aber Pfefferminztee mach ich mir mal.. wieviel tassen?

5

Hallo,

3 Kannen.

Ich hatte in der letzten Schwangerschaft schon Probleme mit zu viel Milch. Eine Kanne hat nicht gereicht.

Versuchs mit der warmen Dusche und übe dich in Geduld. In drei Tagen sollte es gehen.

LG Marion

weiteren Kommentar laden