Kann ich auch morgens Obst-Getreide-Brei geben?

Hallo,

laut meinem schlauen Buch ersetzt man erst mittags mit Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei, dann abends mit Milch-Getreide-Brei und dann nachmittags mit Obst-Getreide-Brei. Mein Joshua 8 Monate alt, mag vormittags aber weder gestillt werden noch ein Fläschchen trinken. Er trinkt abends so gegen halb 11 aus der Brust, dann noch mal so in der früh gegen 5 Uhr und vormittags mag er nicht, max 50 ml... dafür ißt er dann um 12 Uhr Brei + Obstgläschen hinterher, während des Mittagsschlafes so um 14 Uhr stille ich ihn noch mal, dann gegen 16 Uhr Getreide-Obst-Brei und gegen 18.30 Uhr Milch-Getreide Brei.

Also ißt er hauptsächlich ab mittags und dann ziemlich oft. Es ist doch kein Problem, wenn ich ihm dann morgens (statt nachmittags) so um halb 10 den Obst-Getreide-Brei gebe, oder? Dann bekommt er nachmittags nur noch eine zerquetschte Banane. Macht es jemand ähnlich? Ich habe sonst das Gefühl, dass er morgens zu wenig bekommt. Zwischendurch trinkt er übrigens auch noch ganz dünnen Tee, also Flüssigkeit denke ich hat er genügend...

Danke für eure Antworten, liebe Grüsse,

Claudia

1

Natürlich kannst du das machen!!!;-)

2

ja klar würde ich genauso probieren! ;-)