Wann Kuhmilch geben und kein Aptamil mehr?

Hallo Mädels,

meine Frage steht eigentlich schon oben. Ich füttere ab Geburt Aptamil. Wie lange sollte man Aptamil pre geben? Meine Maus ist jetzt 11 Monate und kam mit der Pre-Nahrung super klar.

Liebe Grüße, Mawie

1

Mein Sohn ist 18 monate wird zwar noch gestillt, hat aber noch nie Kuhmilch bekommen.

Kuhmilch ist für Kälber nicht für den Menschen;-)

2

Was für eine Aussage! #augen

Bekommt dann dein Kind kein Käse, Joghurt usw?

7

Sie isst ihre Cornflakes mit Muttermilch =D

weitere Kommentare laden
3

Ich glaube mit einem Jahr können Kinder Milch, im Normalfall, gut vertragen. Sie können sie auch vorher schon trinken. Es wird nur bei Allergieverdacht, oder erhötem Allergierisiko davon abgeraten, weil Milch ein Allergieauslöser sein könnte.

LG Marlene

4

Habe meiner Tochter(2) mit einem Jahr schon Kuhmilch gegeben.Erst habe ich die Milch3,5 mit Wasser verdünt. halb/halb. Später dan nicht mehr. Sie hat es gern getrunken und vertragen. bis heute!

6

Is mittlerweile auch revidiert worden, nun heißt es, man kann schon eher Kuhmilch geben.

5

Hallo Mawie,


die Aptamil kannst Du im Prinzip so lange füttern, wie es Dein Kind mag und verträgt, mindestens jedoch bis zum 1. Geburtstag. Danach kannst Du auf Kuhvollmilch umstellen (fettreduzierte Milch ist nichts für kleine Kinder), denn ab dem 1. Geburtstag benötigt ein Kind noch etwa 300 ml Kuhmilch am Tag (wobei diese auch in Form von Käse, Joghurt und dgl. verzehrt werden kann).


Liebe Grüße, Klaudia

8

Hallo,

soweit ich weiß kann jedes Baby ab dem 6 Monat bis zu 200 ml Vollmilch am Tag haben. Ich würde es einfach mal austesten ob Dein Baby damit klar kommt bzw. ob sie es überhaupt mag. Mein Sohn mag Vollmilch nämlich gar nicht so gerne. Er mag es lieber wenn ich seinen Brei mit Pre anmache als mit Vollmilch. Hingegen Jogurth isst er eigentlich gerne. Hat letztens im Urlaub in Holland auch Käse probiert und es ganz gerne gegessen aber die Milch ist wohl nicht so ganz nach seinem Geschmack.

lg kula100