Immer noch Schmerzen nach Milchstau letzte Woche ????

Vergangene Woche hatte ich montags und freitags Milchstau in der linken Brust. Habe den Milchstau mit Quarkauflagen und Globulli (Phytolacca und Chamomilla) gut wegbekommen. Aber ich hatte da schon immer dolle Schmerzen, wenn meine Maus an der Brust getrunken hat und jetzt ist es immer noch so. Die Brust ist nicht mehr hart und heiß, aber es tut immer noch sehr weh, wenn meine Kleine anfängt zu trinken.
Was kann ich denn noch machen? Hab bissl Angst, dass es eine richtige Brustentzündung ist.
Kennt sich jemand damit aus?

Vielen Dank

milena82 mit Wonneproppen 5 Mon. :-)

1

Hallo!

So als Ferndiagnose wird dir leider niemand helfen können...

Aber schau mal unter
http://www.lalecheliga.de
http://www.afs-stillen.de
Da findest du sicher eine Stillberaterin in deiner Nähe. Bei beiden Organisationen arbeiten die Beraterinnen ehrenamtlich. Das heißt du zahlst nichts für deren Hilfe.
Schau mal, ob du da jemanden findest. Die sollen mal deine Brust anschauen und dir auch mal beim Anlegen zusehen.

Wie gesagt, aus der Ferne kann ich dir leider nicht helfen, dazu müsste sich jemand die Brust ansehen, der sich auskennt.

Alles Liebe und gute Besserung!

2

Hallo,

ruf doch mal in der Geschäftsstelle der La Leche Liga an (Tel.: 0571/48946)
ob es bei Dir in der Nähe eine La Leche Liga Stillberaterin gibt.
Die helfen Dir kostenlos !#pro
Manchmal packen die Babys die Brustwarze nicht richtig und das gibt dann Schmerzen und Probleme.
Die LLL-Beraterin kann das mal ansehen und Dir auch zu Brustentzündungen mehr sagen.
Gruß ;-)