Geht auch Butternut-Kürbis + weitere Fragen.

Guten Morgen! #winke

Meine Tochter bekommt seit Samstag Beikost #schock#heul
Sie wollte es so, hat immer ins Essen gegriffen, nachgeschaut, sitzt auf dem Schoß angelehnt aufrecht, schmatzt immer wenn wir essen.
Wir haben mit Zucchini probiert - gegessen. Und nun am Sonntag mit Möhren angefangen.

Da hat sie aber erst 1 Tag später Stuhl gehabt - ist das normal?

Und bei uns gibt es noch den Butternutkürbis.
1. Kann ich ihr den auch geben oder nur den Hokkaido? #kratz
2. Mit oder ohne Schale bei den Gemüsesorten?
3. Kann ich ihr jetzt Karotte auch länger als 1 Woche geben, da ich 6 Monate voll stillen wollte #heul Sie bekommt ca 3 Eiswürfelportiönchen.

glg Kristina mit Simon (der mit knapp 7 Monaten Beikost bekam) und Hannah die jetzt unbedingt will)

1

Hi,

1. einem beikostreifen Baby kannst du alles geben was wir auch essen (natürlich erstmal ungewürzt). Also auch jede Art von Kürbis.

2. so wie du es auch isst! Also Zucchini mit Schale, Karotten vorher geschält etc.

3. Ernährst du dich nach Plan? Gib ihr solange Karotte wie du und sie will.... Du solltest nur nicht täglich wechseln ganz am Anfang.


"Da hat sie aber erst 1 Tag später Stuhl gehabt - ist das normal? "

Natürlich. Das ist alles normal solange sie keine Beschwerden hat.

LG

Judith

2

hi,
hokkaido kannste mit schale machen, bei butternut glaub i muß die schale ab!

lg