Essensplan 18 Monate

    • (1) 17.01.11 - 08:35

      hallo ihr lieben!

      mich würde mal (interessehalber) interessieren wie der essensplan in etwa eurer 1 1/2 jährigen aussieht ...

      lg

      • Guten Morgen,

        Julians "Speiseplan" sah da so aus:

        - Ca. 5/6 Uhr ca. 160ml Pre-Milch
        - Ca. 8/9 Uhr gemeinsames Frühstück (Brot oder Müsli)
        - Mittagessen nach dem Mittagsschlaf so ca. 13/14 Uhr (z.B. Risotto, Gemüsepizza, Spinat mit Fischstäbchen und Kartoffeln, Kartoffelsuppe ....)
        - Obst als Nachmittagssnack
        - Abendessen spätestens 18 Uhr (Brot oder sein heißgeliebter Dinkelgrießbrei mit Obst bzw. Haferflockenbrei mit Obst)

        LG,
        incredible mit Julian (21 Monate), der immer noch schläft

        Huhu!

        Mit 18 Monaten?

        Frühstück: was es eben grad gab. Brot oder Semmel oder Müsli, etwas Obst dazu, Wasser.
        Mittag: was es eben grad gab. Meist warm, Wasser.
        Abendessen: was es eben grad gab. Mal warm, mal Brotzeit, Wasser.

        Unser Sohn hat relativ bald am Familientisch mitgegessen. Ab 6 Monate gabs Fingerfood.

        Nebenbei wurde und wird er heute noch nach Bedarf tags und nachts gestillt.

        LG
        Jumarie

        Also hier der Speiseplan unserer Maus (16 Monate alt... aber ich hoffe das hilft dir trotzdem ;-))

        - zwischen 7-8 Fläschchen Beba AR 240 ml
        - zwischendurch ein paar REiskekse
        - Mittagessen ca. 12 Uhr entweder Fleisch/Gemüsegläschen, oder mit uns mitessen, je nachdem was es gibt
        - Nachmittags ein kleiner Joghurt oder OBstsnack
        - Abendessen entweder mit uns mit, oder Milch-Getreidebrei, je nachdem was es gibt.

        ich achte noch darauf das unsere Maus nichts bekommt was zu scharf oder stark gewürzt ist, bzw. schwerer zu kauen ist, da sie erst 3 Zähnchen hat... ansonsten versuche ich sie möglichst überall mitessen zu lassen...

        LG

        Andrea

      Unsere Maus ißt alles, was wir auch essen...und zwischendurch ganz viel Obst :-D

      Beim Frühstück gibts ne Tasse Vollmilch.
      Bis an Silvester hat sie abends nach dem Essen noch ne Flasche 1er Milch getrunken bevor es ins Bett ging. Die mag sie jetzt nicht mehr.

      LG
      koerCi

Top Diskussionen anzeigen