11 monate was kocht ihr mittags? u abends?

    • (1) 17.01.11 - 13:03

      wie macht ihr den kleinen das essen schmackhaft. sie war immer eine super esserin nun will sie den abendbrei momentan gar nicht und das mittagsgläschen auch nicht. manchmal isst sie was von unserem essen mit aber nicht viel u abends oft nur ein fitzel stück brot u das wars...

      bin n bissl ratlos.#schwitz

      • Hallo!

        Meine Tochter war jetzt 10 Monate und trinkt morgens ein Fläschchen + kl. Frühstück mit Mama (Semmel mit Butter), isst auch Mittag noch Gläschen (oder mit uns je nach Speise), Nachmittag GOB und abends einen Milchbrei. Abends futters sie auch mal ein Butterbrot mit.

        Die Kinder haben allerdings nicht immer den gleichen Appetit. Du könntest deiner Tochter z.b. eine Kartoffelsuppe mit Kürbis anbieten. Meine beiden Kinder mögen das sehr. Oder Griesschmarren mit Apfelmus. Oder Kartoffel, nur etwas in Margarine geschwenkt mit Leberkäse (zumindest heisst der bei uns in Österreich so), bei uns gibt´s einen guten von der Firma Neuburger . Oder Reis mit Putenfleisch + bisschen Fleischsaft, damit´s besser runterrutscht. Also diese Sachen liebt meine Kleine schon sehr. Gestern hab ich sogar gedünsteten Fenchel gegeben... hat sie auch gegessen. Du kannst jedes gedünstete Gemüse anbieten.. .einfach mit Gemüsewürze (Suppenwürze) abschmecken und ein kl. bisschen Margarine od. ein paar Tropfen Öl drüber. Einfach alles Mal kosten und probieren lassen, dann wird sich sicher was leckeres für dein Mäuschen finden.

        Abends könntest du Marmeladebrot probieren, oder wieder ein Fläschchen.

        Zwischendurch kannst immer Mal ein hartes Stückchen Brot geben, ist auch für die Zähnchen gut.

        Hoffe dir geholfen zu haben... kannst mich jederzeit wieder kontaktieren.

        LG
        Bettina #sonne

Top Diskussionen anzeigen