nach Beikoststart braune 'Fäden' im Stuhl

    • (1) 17.01.11 - 13:11

      Hallo zusammen!

      Meine Maus ist jetzt 6 Monate alt und wurde bisher voll gestillt. Vor ca 2 Wochen haben wir es dann mit Möhrchenmus probiert. Damit konnte sie aber nicht viel anfangen. Zwischendurch hat sie mal an einer Banane, die ich gegessen habe ,rumgenuckelt. Gestern habe ich ihr dann nochmal den Möhrchenbrei angeboten. Das ging auch ganz gut, sie hat eine ganze Eiswürfel-Portion gegessen. Soviel zu dem, was sie außer MuMi bisher gekostet hat.

      So, nun zum eigentlichen Problem:

      Eben hat sie nach einigen Tagen mal wieder Stuhlgang gehabt und ich habe mich etwas erschrocken. In dem Stuhl (normale Farbe, normale Konsistenz), sah ich ganz viele braune, kleine 'Würmchen'. Also so kleine (bis 1cm) Fäden. Ich dachte zuerst wirklich an Würmer. Habe dann aber beim googeln gelesen, dass es beim Beikoststart schonmal zu solchen Stuhlbeimengungen kommen kann.

      Vorsichtshalber wollte ich hier nochmal nachfragen. Hatte das von Euren Zwergen auch schon mal einer?
      Ach ja, da meine Kleine ansonsten putz munter ist, habe ich erst mal im I-Net geguckt, bevor ich panisch zum Arzt renne.

      LG!#winke

Top Diskussionen anzeigen