HILFE! Stillen und erbrechen?

    • (1) 22.01.11 - 21:18

      hallo ihr lieben,

      mir geht s im moment so gar nicht gut, hab den ganzen tag schon bauchweh, schwindel und eben mußte ich mich auch erbrechen.

      nun meine frage, ich hab schon probleme wenn ich den tag über zuwenig trinke und esse, das mein kleiner nicht richtig satt wird. hatte auch schon einen tag, wo ich leider zufüttern mußte.

      wenn ich jetzt alles erbreche habe ich doch bestimmt wieder keine sattmacher in der mumi, oder?
      was kann ich denn jetzt machen? bin echt kurz vorm durchdrehen.
      möchte meinen kleinen nicht schon wieder zufüttern.

      lg
      maren mit leo (16tage)

      • Du brauchst nicht zuzufüttern. Der Körper holt was dein Kind benötigt, das geht nur zu deinen gesundheitlichen Lasten wenn du nicht ausgewogen ißt und trinkst, niemals aber zu Lasten des Babys das wird immer alles bekommen was es braucht und in ausreichender Menge

        Jetzt gibst du auch die Abwehrstoffe gegen Magen Darm Erkrankung mit der Milch mit

      hallo maren.
      stille so oft du kannst und kraft hast(habe schon mal die spuckschale neben dem stillkissen stehen gehabt#zitter).
      dein baby hat genügend schutz durchs stillen und nestschutz,ist also immun.
      trinke wenigstens tee,den braucht dein körper,dazu staatlich fachingen wasser und SYMBILACT COMP. aus der apotheke,baut den darm auf,wir nehmen es immer,seitdem ist unser immunsystem top#klee
      gute besserung!!#liebdrueck

Top Diskussionen anzeigen