Hilfe - Füttern wird zum Kampf

    • (1) 24.01.11 - 19:23

      Hallo zusammen,

      ich hoffe ihr könnt mir helfen. Seit ca. 2 Wochen wird das Füttern mitunter zum richtigen Kampf. Sobald sie merkt, es wird gefüttert, fängt sie an zu schreien. Dachte erst, vielleicht hat sie ja keinen Hunger, aber wenn sie dann anfängt trinkt sie ordentlich und richtig viel. Auch macht sie nicht immer so ein Theater. Morgens und Nachts funktioniert es meist ohne Probleme. Die KiÄ meinte, ich solle sie in der Wippe (bei mir Maxi-Cosi) füttern, war aber auch nicht erfolgreicher. Kann es vllt. sein, dass sie einfach zu müde zum Trinken ist?

      Bin für Tipps dankbar!

      LG Ines

      • Hallo!

        Mit Füttern meinst du die Flasche?
        Warum gibst du die im Maxi Cosi???
        Ein Baby braucht Nähe! Gerade beim Trinken!
        Kuschel sie an dich ran und gib ihr die Flasche dann!
        Ich hätt auch keine Lust zu Essen, wenn ich da allein rum liegen müsste...

        • Das war ein Tipp vom KiA. Habe das auch nur ein Mal gemacht, hat ja eh nicht geholfen. Sonst ist sie beim Füttern immer bei mir am Arm!

          • Hat sie vielleicht keinen Hunger?
            Pre und 1er Nahrung kann nach Bedarf gegeben werden. Wenn dein Baby Hunger hat, soll es essen. Wenn nicht, dann nicht.

            Jaja, die lieben KiÄ kommen manchmal auf Ideen, da fragt man sich echt, wo die den gesunden Menschenverstand versteckt haben...

            • Tja ja, und da fragt man sich, warum sie Kinderärzte geworden sind, wenn sie doch so gar keine Ahnung haben, gell? #klatsch
              Da sollten die Kinderärzte doch lieber mal hier nachfragen, oder?

              Oh, man, sorry, das mußte jetzt mal sein. Ich kann doch nicht einen Arzt, der einen Tipp gibt, den man ausprobieren soll, in Frage stellen.


              Also Cara hat auch hin und wieder so Phasen, wo sie schreit, aber trotzdem Hunger hat, dann aber so müde ist, das sie nicht mal mitbekommt, das der Nuckel schon im Mund ist.
              Mach es weiter so wie bisher, oder nimm dein Baby auf den Arm und trag es ein wenig rum beim Flasche geben.

Top Diskussionen anzeigen