Butter aufs Brot?!

    • (1) 24.01.11 - 22:06

      Hallo zusammen! :-)

      Hab mich neulich in der Stillgruppe mit meiner Hebamme wegen der Ernährung meiner Tochter unterhalten.

      Tamea bekommt mittags Gemüse-Kartoffel-Brei und morgens nach der Flasche kaut sie gerne auf einer Kante Brot rum :-) Nun meinte meine Hebamme, ich solle ihr doch ein wenig Butter auf´s Brot machen, damit sie ein bisschen Fett bekommt.#kratz

      Was haltet ihr davon? Habt ihr damit Erfahrungen gemacht?

      Vielen Dank für Eure Antworten und liebe Grüße von

      tamismami#winke

      • Du hast im Brei doch sicher etwas Öl drin, oder?
        Butter aufs Brot halte ich für überflüssig.
        Noah hatte immer Brot pur in der Hand und jetzt bekommt er ab und an ganz dünn etwas Frischkäse drauf.

        huhu,

        ganz unrecht hat Deine Hebamme nicht, weil das Fett die Verdauung des Brotes begünstigt...
        aber wenn du in den Brei schon Öl gibst, und deine Maus vom Brot eh noch nicht so viel isst, muss da nicht unbedingt schon Butter drauf sein.

        lg, Caro

        Huhu,
        Du stillst doch noch, oder? Dann ist die Butter wirklich unwichtig. Bessere Verdauunghilfe als MuMi gibts nicht.
        Gruß,
        L.

      Hallo,

      damit kommt man nach und nach zu einer vollwertigen Mahlzeit. Also eine Mischung aus Kohlenhydraten, Fetten und Eiweissen.

      Das Eiweiss aus der Muttermilch und dazu Brot mit Butter.

      Ist am Anfang aber echte Schmiererei - muss also nicht sofort sein..... Aber Butter halte ich für besser als Frischkäse.

      LG, Andrea

Top Diskussionen anzeigen