Stuhlgang: giftgrün und schleimig

    • (1) 26.01.11 - 11:35

      Hallo,

      meine Kleine ist seit gestern wieder sehr unruhig, möchte auf keinem Fall allein sein, sonst schreit sie wie verrückt. Auch schlafen will sie nicht alleine. Dabei ist sie grad mal 12 Wochen alt. Ein Wachstumsschub????
      Wann sind den so etwa die Wachstumsschübe?

      Gestern hatte sie zwei mal so richtig giftgrünen#zitter#kratz Stuhlgang, die Meng war nur ein Pups und so richtig schleimig.#zitter#zitter
      Was kann das sein?

      lg, lolo mit ihrer kleinen die voll gestillt wird#huepf#huepf#huepf

    hi,

    wir hatten vor 3 wochen durchfall in der familie, und der kinderarzt meinte wenn es unseren kleinen erwischt hätte wäre der stuhl grün und schleimig. und ab 15 mal stuhlgang ist dann durchfall.

    damals war er 4 wochen alt und wird vollgestillt.

    beobachte das mal und geh zum arzt wenn du angst hast.

    gruß carina

    • zum Glück sind wir beide gesund, keine Magen Darm Grippe oder ähnliches.

      Meine Lippen sind sehr trocken, was immer heißt, dass ich mit der Erkältung kämpfe oder Fieber habe. Dabei habe ich nicht so richtig das Gefühl, das eine Erkähltung im Anmarsch wäre und Fieber fühle ich auch nicht.#kratz#kratz#kratz

(10) 26.01.11 - 12:05

Meine Stilberaterin hat immer gesagt: Solange ein Kind gut gedeiht, sich wohlfühlt und fit ist, dann kann der Stuhl von ihr aus auch lila oder blau sein...#rofl

Grün kann auf etwas reagieren, was Du gegessen hat, oder sie kämpft mit ner Erkältung oder oder oder... Nur grün und schleimig ist nicht shclimm, erst wenn was anderes dazukommt muss man mal überlegen...

LG
Punkt

(11) 26.01.11 - 12:10

Wenn der Stuhl bei Stillkindern Grün ist waren sie unterkühlt oder sie brüten gerade eine Infektion aus.

LG

(13) 26.01.11 - 13:22

Hi,

das kann unendlich viele Ursachen haben. Das kann am Trinkverhalten liegen, an einem kleinen Infekt, am Zahnen oder auch an deinem Essen, an einem Wachstumsschub.....

Ist eigentlich ganz egal. Solange dein Kleiner sonst fit ist und es Mengenmäßig kein Durchfall ist und er gut trinkt , musst du dir darüber keine Gedanken machen.

LG

Judith

(14) 26.01.11 - 13:41

#winkeHuhuh
Also meine Tochter hat das fast immer und ich war auch schon beim Arzt deswegen. Meine Hebamme und mein KA haben beide gesagt, dass es nicht schlimm ist.
Bei Stillkindern ist es egal wie der Stuhl aussieht, solange es dem Kind gut geht.

LG

Hallo,

bei gestillten Kindern kann grüner Stuhlgang verschiedene Ursachen haben:

- Wenn sie häufig, aber nur kurz trinken, bekommen sie v.a. von der dünnflüssigeren vorderen Milch und nicht von der fettreicheren hinteren Milch. Die Laktose darin kann zu grünem, "schaumigen" Stuhlgang führen.

- Wenn der Stuhl zu schnell durch den Darm gelangt, werden die grünen Gallenstoffe nicht genügend in gelbe umgewandelt. Der Stuhl bleibt grün.
Das kann häufig in den ersten Wochen passieren, wenn der Darm noch nicht reif ist. Aber auch in Zahnungsphasen oder bei Durchfall.

- Grüner Stuhl kann auch durch bakterielle Infektionen oder Darmentzündungen verursacht werden.

- Best. Nahrungsmittel oder Medikamente können den Stuhl ebenfalls grün färben.


Ich würde an Deiner Stelle einfach mal beobachten. Normalerweise steckt nichts besorgniserregendes dahinter. Achte auf ihren Allgemeinzustand.
Die Unruhe muss nicht unbedingt in Zusammenhang mit dem Stuhlgang stehen. In diesem Alter ist es sehr häufig so, dass die kleinen viel Nähe brauchen, da sie von ihrer Umwelt nun immer mehr wahrnehmen.
Am besten trägst Du sie viel oder lässt sie bei Dir auf dem Bauch liegen. Einfach weiterhin bei Bedarf stillen.

Wenn Du Dir Sorgen machst, sich der Allgemeinzustand Deiner Tochter sehr verändert oder sie Fieber bekommt kannst Du ja einfach kurz beim KiA anrufen.


LG Sabrina

Top Diskussionen anzeigen