Meine Maus bricht jede Milchnahrung aus - auch lactosefreie

    • (1) 26.01.11 - 20:08

      Hallo ihr Lieben!
      Noch stille ich. Meine Maus ist 5 Monate alt. Ein paar mal haben wir ein Fläschchen gegeben. Sie bricht jedes Mal alles aus - bis auf die Magensäure würgt und würgt sie. Der Arzt empfahl uns daher laktosefreie und Kuhmilcheiweißfreie Nahrung von Humana (Humana sl), weil er den Verdacht einer laktoseintoleranz hatte.
      Heute haben wir der Kleinen das erste Mal davon gegeben. Das Ergebnis war dasselbe. Was kann das sein??

      Es kann ja eigentlich nur noch an Glucose, Maltose oder Dextrin liegen?

      Gibt es UNverträglichkeiten??

      Wer kennt sich da aus?

      Mick

      • (2) 26.01.11 - 21:24

        Verstehe das mit dem brechen nicht.
        Bei einer laktoseunverträglichkeit erbricht man ja nicht, sondern hat Krämpfe,Durchfall...
        Bricht sie die Muttermilch auch aus?

        • (3) 26.01.11 - 22:06

          Hallo!
          Nein, die MuMi bricht sie nicht aus.

          Die Flaschenahrung bricht sie über etwa 1 Stunde lang aus. Immer wieder muss sie würgen, bis nur noch Magensäure kommt.

          Es muss ja irgendeine Nahrungsmittelallergie sein. Vielleicht stimmt das ja mit dem Milcheiweiß und nun kommt vielleicht noch Soja hinzu?? Das ist ja doie Basis von der Humana-Milch. Habe schon mal gehört, dass Milcheiweiß und Soja Allergien oft zusammen vorkommen.

          Weiß jemand, wie beim baby ein Allergietest gemacht wird? Da kann man doch auf dem Arm keine Prick-Test machen, oder?

          Mick

          • (4) 27.01.11 - 07:32

            Huhu,
            nein einen Prick machen die bei Babys bestimmt nicht. Ich könnte mir eher vorstellen, daß die gleich Blut abnehmen und damit testen.
            Lieben Gruß,
            Lhyra

        • Hallo Mick,

          unter 2 Jahren ist sehr problematisch mit einem Test Allergie bestätigen. In den meisten Fällen ist der Test erfolglos. Das stimmt aber, dass Kuhmilch und Soja die häufigsten und aggressivsten Allergene sind. Laktoseintoleranz hat sie wahrscheinlich nicht, primäre Laktoseunverträglichkeit ist in Europa sehr-sehr selten. Dann würde sie die Mumi auch nicht vertragen und würde dauernd Durchfall haben.

          Kann nicht sein, dass der Sauger das Problem ist? Du könntest vielleicht Medela Calma oder einen Becher versuchen.

          http://www.stillgruppe-ml.de/becherfuetterung.htm

          Aus der Flasche muss man mit einer ganz unterschiedlicher Technik trinken als aus der Brust. So kann sein, dass sie unglaublich viel Luft bei der Flasche schluckt.

          Möchtest Du komplett abstillen oder nur manchmal zufüttern?

          LG
          Steffi

Top Diskussionen anzeigen