Ist das schlimm???

    • (1) 28.01.11 - 17:46

      Hallo, mein kleiner ist jetzt 6 monate.
      Und er kommt zeit 2 wochen wieder nachts immer so gegen halb drei.
      Und trinkt seine flasche.
      Das wäre ja gar net so schlimm,wenn er morgens um acht oder so um neun seine flasche trinken würde.
      Heut morgen habe ich im immer mal seine flasche wieder angeboten aber er hat nur 40ml getrungen.Manche tage tringt er auch mal 100ml.
      Aber heut fande ich es kanns schön wehnig.#zitterEr hat dann so um halb eins ein gläschen gegessen!

      Was meint ihr?
      lg marina

      • Wenn er immer so wenig trinkt dann biete ihm doch statt der Babymilch Tee oder Saft oder so an. Ich denke, er hat einfach nur Durst und keinen wirklichen Hunger. Babys lernen ja erst mit der Zeit zu unterscheiden zwischen Hunger und Durst. Und die Babymilch/ Mumi ist lange lange beides gewesen.

        Ansonsten halte ich das für total normal.

        Hallo,

        was isst und trinkt er denn über 24 Std? Also in welchen Abständen?

        nachts um halb drei, morgends um 7 und dann erst um halb eins? Das würde meine Kleine selbst mit 9 Monaten nicht schaffen.

        Bei uns

        06:30 Stillen
        09:00 Stillen
        12:30 Mittag
        13:00 Stillen
        15:00 GOB
        18:00 Abend
        19:00 Stillen

        02:00 manchmal Stillen

        LG, Andrea

        Manchmal hat meine Tochter auch so Tage. Aber sie kriegt auch nur Muttermilch.

        Ich stille sie beispielsweise morgens um 6 Uhr damit sie noch mal schläft und dann will sie gelegentlich keine Frühstücks-Brust um 10h sondern erst Mittagessen gegen 12:30h.

        An anderen Tagen bekommt sie um 6 Uhr die Brust und schafft es dann nicht bis zur Frühstücks-Brust und ich muss schon um 9h oder so ran....

Top Diskussionen anzeigen