Mittagessen - gerade 10 Monate alt

    • (1) 29.01.11 - 17:42

      Hallo ihr Lieben,

      unser kleiner Mann (heute 10 Monate alt) mag einfach keinen Brei, keine Gläschen etc. mehr. Er macht uns unweigerlich klar, dass er dasselbe essen will wie wir auch - ganz anders als unser Großer damals. Nun bin ich alles andere als eine gute Köchin und sehr unsicher, was ich ihm mittags geben kann - allein schon wegen der Gewürze und so. Morgens und abends ist es kein Problem, da bekommt er Brot und Obst- bzw. Gemüsestückchen.
      Habt ihr ein paar Anregungen für mich?

      Vielen Dank im voraus und herzliche Grüße, Nina

      • Ganz einfach, du kochst ganz normal und trennst vorher eine Portion ab und würzt den Rest für die Großenerst hinterher. Dann kann nix passieren.

        Kartoffelbrei mit Möhren

        Kartoffeln mit Blumenkohl

        Nudeln in Tomatensoße

        Reis mit Soße

        ein bissl Fleisch geht auch musst halt klein machen

        Eierkuchen mit Apfelmus oder Marmelade oder Nutella oder eben herzhaft

        usw.
        ps: es gibt prima Bücher wie man für Kinder lecker kochen kann, kochen ist auch nicht so schwer wie man denkt:-)

        hallo

        meine maus ist 9 monate und isst seit langem bei uns mit, weniger würzen sonst können sie fast alles essen.

        wenn du nur für sie kochst und nicht sowieso für euch kannst du kartoffeln kochen mit gemüse bissel butter dran das es nicht so trocken ist oder schuss sahne

        dazu mal ein bratwürstchen, fischstäbchen, fisch, hackbällchen,

        hühnerfrikasee, königsberger klopse, milchreis, griesbrei, hühnchen,
        spinat nudeln nudeln mit dillsoße und fisch

        eigentlich alles ausser steak und pommes ;-)


        vg luckylike

Top Diskussionen anzeigen