Mag nur Früchtetee - er ist zu süß!

    • (1) 20.02.11 - 19:40

      Hallo,

      mein Sohn wird noch 2x/ Tag gestillt und ansonsten bekommt er Brei / Fingerfood.
      Seit ein paar Tagen hat er es raus aus der Flasche zusätzlich zu trinken.
      Amliebsten den Früchtetee von Bebivita. Alles andere lässt er links liegen ( Wasser, Fencheltee, gestreckter Früchtetee). Ich empfinde den Tee als zu süß und mache mir nun meine Gedanken ob ich ihm den weiter bedenkenlos geben kann, damit er überhaupt etwas trinkt.

      Was meint ihr?

      Danke und Grüße

      P.S. bitte nur auf meine Frage antworten und keine klugen Ratschläge ( er ist doch erst 6 Monate, wieso schon soviel Beikost.... :-[ ). ich kenne meinen Sohn und weiß was ihm gut tut.

      • finn ist auch so ein kandidat, der nur früchtetee mag. ich hab von anfang an nicht soviel rein gemacht, wie auf der verpackung steht. ich würde einfach mal probieren, ein bisschen weniger von dem tee reinzumachen. wenn er wirklich durst hat, dann wird er den auch trinken ;-)

        ich drück dir die daumen #klee

        liebe grüsse, ivi & finn (24.01.2010)#herzlich

        Einfach nur Wasser anbieten! Wenn er Durst hat wird er trinken!
        Babies wissen schon ob und was sie brauchen!

        LG

        Judith

        Kann mich berry nur anschließen: warum machst du dich so verrückt wegen des Trinkens? Ein Baby holt sich was es braucht, man muss ihm Essen und Trinken nicht schmackhaft machen. Einfach zu jeder Mahlzeit Wasser anbieten. Wenn dein Baby zusätzliche Flüssigkeit braucht, wird es trinken.

        LG littlelight

Top Diskussionen anzeigen