Was essen Eure Kleinkinder abends zum Brot??

    • (1) 20.02.11 - 20:53

      Hallo,

      ich hab mal ne Frage ... was gebt ihr Euren Kleinen denn abends zum essen?
      Unsere Süße ist jetzt 18 Monate alt und würde am liebsten täglich Wienerle oder Fleischwurst futtern. Mit Rohkost oder ähnlichem kann man sie gar nicht locken. Dafür isst sie aber jeden Mittag brav ihr Gemüse und nachmittags immer Obst.

      Freue mich auf viele tolle Anregungen. :-)

      Danke und LG

      • Unser Sohn isst auch keine Rohkost außer ab und an mal ein Möhrchen. Hier gibt es abends Brot mit Wurst oder Käse, wie er mag. Oder es gibt warmes Essen.

        LG

        alle sorten von wurst/aufschnitt/streichwurst/salami/käse abwechselnd

        plus: saure gurken, mini-maiskölbchen, gurke, tomätchen

        ab und zu gibts suppen abends mti dicken einlagen, wie mailtaschen oder ravioli oder so ...

        naja: wenn sonst viel gemüse+obst dabei ist, dann ist doch gegen wurst+fleisch abens nix einzuwenden? vielleicht eben ab und zu die fettarmeren varianten, wie roastbeef oder putenaufschnitt, bratenaufschnitt?

        Meine Maus ist zwar schon ein bisschen älter (Freitag 2 geworden #verliebt) aber es hat sich kaum geändert.

        Bei uns gibts abends fast immer Brot (sorte immer wechselnd) mit Käse oder ab und an Wurst.

        Emely ist gerne Gurken, Tomaten, Paprika - das fällt bei euch ja aus - oder auch
        Rohkostsalat (fertig abgepackt) und sie LIEBT Rote Beete!!! oder auch mal Gurken aus dem Glas.

        Vielleicht wäre das ja eine Alternative?

        LG
        schatzis-liebling #klee

Top Diskussionen anzeigen