Stillkissen Empfehlung

    • (1) 24.02.11 - 20:08

      Hallo ihr Lieben,

      ich war die Tage in einem Babygeschäft um nach Stillkissen zu schauen. Ich habe meinen ersten Sohn leider nicht Stillen können und hatte somit auch keine Erfahrung mit einem Kissen gemacht.

      Nun, wir ihr auch wisst, ist die Auswahl RIESIG. Könnt ihr mir ein Kissen vielleicht empfehlen? Ich hätte gerne ein sehr leichtes Kissen, dass mich allerdings beim Stillen gut unterstützt (sorry, blöder kann ich es nicht ausdrücken).

      Meine Hebi ist leider krank die nächsten zwei Wochen krankgeschrieben...sie hat mir Theraline empfohlen...

      Kann ich Eure Erfahrungen bitte hören?

      DANKE.

      Viele Grüße
      Judit mit Bauchbär (17.SW) und dem kleinen Tanzbär Johannes Gabriel, der in zwei Wochen 1 Jahr alt wird.

      • Ich schwöre auf Theraline.

        Habe zwei zum Vergleich - eines mit "normalen" Styroporperlen und eins mit EPS-Microperlen und ich muss sagen, letztere sind noch besser.

        Und lieber ein größeres als ein kleineres Kissen.

        Ich habe meines um einiges günstiger über die Hebamme bekommen, vielleicht geht das ja bei Dir auch.

        Hallo,

        erst hatte ich ein ganz langes von theraline, welches in der ss zum liegen super ist, zum stillen meines Erachtens völlig unbrauchbar.
        Also musst ein neues her: es ist total leicht, aber beim stillen unterstützt es gut.Es ist der "plüschmond" von Theraline. Wirklich sehr zu empfehlen.

        Lg, Jenny

        P.S: Kann leider keinen link einfügen aber wenn du danach googelst wird es sofort angezeigt

        ich hab 2 Theraline und benutze sie dauernd - um die Kinder reinzulegen! zum Stillen sind sie einfach zu unhandlich - da nehm ich ganz normale Kissen oder die Kinderdecken

Top Diskussionen anzeigen