Milupa Aptamil Zubereitung und warmhalten

Hallo,

vielleicht könnt ihr mir helfen. Ichstille derzeit tagsüber und nachts bekommen meine beiden Mäuse dann die Flasche, da bei mir die Milchproduktion des Nachts so runterfährt, dass es bei weitem nicht für beide reicht.

Da es doch manchmal recht schwierig ist, wenn beide Mädels gleichzeitig wach werden, die Fläschchen dann frisch zu machen, frage ich mich, ob man sie nicht schon vorab zubereiten kann und dann einfach in den Fläschchenwärmer packen kann. Das würde doch deutlich schneller gehen. Momentan mache ich bereits fertig abgekochtes Wasser im Wärmer heiss und mache damit die Flasche fertig.

Und wie lange darf man denn das Fläschchen im Wärmer überhaupt drinlassen? Bei Muttermilch weiss ich, das es nicht unbedingt mehr als zwei Stunden sein sollten und man dann testen muss, dass die Milch noch ok riecht. Beim Fläschchen bin ich mir da nicht so sicher....

Für Eure Anregungen wäre ich sehr dankbar

Grüsse
Gitti mit Lara und Leonie

1

Hallo,

ich mache es in der Nacht so das ich am Abend das wasser für die#flasche heiß mache und dann in eine Thermoskanne fülle.
Wenn dann meine kleine Nachts kommt geht es Ruck Zuck Pulver in die Flasche und heißes Wasser dazu.
Ist 'ne sache von einer Minute.
Ich würde sie nicht vorher zubereiten weil dann wichtige Vitamine verloren gehen können wenn die Milch zu lange steht.
Man soll sie höchsten für 2 Stunden warmhalten danach soll man sie wegkippen da sich sonst bakterien bilden können die Bauchschmerzen und Blähungen verursachen können.

LG,sandra.