erste fläschchen und nun milchstau?!

Huhu mein kleiner 6 wochen alt hat heut abend das erste mal die flasche bekommen und nun platzen meine brüste fast so hart und voll sind die das hatte ich schon lange nicht mehr. Ist das normal?! Und wie muss ich nun weiter vorgehn wenn ich abstilln möchte?!

1

Darf ich fragen, wieso du jetzt schon abstillen willst?

Sanft ausstreichen, bis das Spannen besser wird. Pfefferminztee trinken, engen BH tragen.

LG

2

Dauernde meinungsverschiedenheiten mit meinen mann bin es leid :( bin leider keine stillmama die das unter vielen leuten machen wuerd und da mein kleiner ziemlich oft kommt sind gewisse sachen tabu wie essen gehn usw. Mag das voll nicht wenn einen alle anstarren :/

4

Aber deswegen mit dem stillen aufhören? Ist doch maximal 6 Monate dann kommt der mittagsbei da brauchst du dann auch irgendwann nicht mehr stillen. Ich weiß wie das ist mein Zwerg ist 4 Monate und kommt spätestens nach 2 Std und ich mag auch nicht in der Öffentlichkeit stillen.

Ich habe auch schon oft gedacht das ich nicht mehr will aber mache doch immer weiter. Warum sollte ich ihm was gutes vorenthalten was ich angefangen habe?

Und was für Stress macht denn dein Mann? Weil ihr nicht essen gehen könnt?

Wenn du wirklich nicht mehr stillen möchtest dann sprech doch mal mit deiner hebi die hat bestimmt Tipps.

LG
Sandra

weitere Kommentare laden
3

Naja, normalerweise hätte dein Kleiner ja statt Flasche bei dir getrunken. Deine Brust "weiß" das und hatte sich schon darauf eingestellt und die Milchproduktion angekurbelt. Also ganz normal. Wie schon gesagt wurde: Ausstreichen, keinesfalls Abpumpen, das regt nur weiter an.

Zu deinen Gründen für das Abstillen: Es ist natürlich deine Entscheidung (aber auch nur deine, nicht die deines Mannes), aber ein paar Einschränkungen gehören in den ersten Monaten zum Elternsein nun mal dazu (und später auch noch...). Im Ausgleich bekommt man dafür ja auch eine Menge zurück ;-)

LG
Christiane