Kleinkind nervt beim Stillen! Erfahrungen? Tipps?

Ahoi!

Mein Kleiner ist 17 Monate. Er isst schon richtig mit, bekommt aber auch noch die Brust. Ich stille auch eigentlich sehr gern. Seit einem guten Monat ist es aber so, dass er wirklich penetrant geworden ist: Er rupft mir tagsüber an den Brüsten herum, und nachts - er schläft bei mir im Bett - tut er's sogar im Traum.
Das nervt mich. Zumal er dabei auch nicht gerade sanft vorgeht.

Noch mehr nervt mich aber, dass er beim Stillen total unentspannt ist. Er tritt mich, schlägt mich, kneift mich, die ganze Tour. Es kommt nur noch selten vor, dass das Stillen durch ihn beendet wird; meist verlässt mich zwischendurch die Geduld. Es ist auch wirklich, ehrlich, echt sehr nervig.

Ich würde gerne weiter stillen, aber so, wie das zurzeit ist, geht's nicht weiter und ich stille lieber ab. Könnt Ihr mir helfen? Oder habt Ihr selbst Erfahrung damit?

Schöne Grüße,
Laura

ELTERN -
Die beliebtesten Milchpumpen 2024

Hebammen-Tipp
Medela Handmilchpumpe Harmony, Produktkarton im Hintergrund
  • hoher Bedienkomfort
  • leicht und kompakt
  • flexible Brusthaube
zum Vergleich
1

wenn er an dich ran will, bestimmst du die regeln. wenn er nicht mehr still an der brust liegen kann oder will, dann gehts halt nicht.

du kannst seine bedürfnisse nicht ändern, das hampeln ist schon ziemlich normal in dem alter. du kannst nur deine grenzen ziehen, was du noch mitmachst und was nicht mehr.

2

Ab welchem Alter wäre denn davon auszugehen, dass er wieder weniger hampelt..?
Also, er hatte schon immer wieder so Phasen, aber die dauerten meist nicht so lange. Und er hampelt ja nicht nur, sondern tut mir wirklich, na, man kann schon sagen, willentlich weh.

3

ich fürchte, das ist ein bisschen charakterfrage. meine grosse war ein ruhiges stillkind, die kleine fing so mit 10,11 monaten an zu hampeln und hat nicht wieder aufgehört.

ich lasse mir von niemandem wehtun, auch nicht von meinen kindern. dabei fällt mir ein, dass die grosse ne phase hatte, in der sie mich fies gebissen hat. dann hiess es aua, nein und das stillen wurde sofort beendet.

weiteren Kommentar laden