Baby 9 Wochen wird nicht satt / Flaschenkind

Mein Sohn ist jetz 9 Wochen und er bekommt Aptamil PRE bis vor ca. 1 Woche hat er ca. 170 ml getunken und erst nach 4 Stunden wieder eine Flasche gebraucht. Jetz kann ich zusehen wie die abstände wieder kürzer werden. Momentan sind wir wieder bei 2 Stunden angelangt. Vorallem nachts ist das sehr anstrengend.

Hat jemand erfahrung? Soll ich vielleicht wechseln in Aptamil 1??

1

und wenn ja wie wechsel ich am besten? Flasche für Flasche oder auf einmal??

2

du kannst Problemlos von pre auf 1 wechseln. und aöle Flaschen ersetzen

3

Ich würde erst Mal abwarten. Das gibt es immer wieder mal, dass Abstände länger oder kürzer werden.

Ich bin deshalb nicht auf 1er umgestiegen.

Mein Sohn trinkt auch mal alle 3, mal erst nach 4 Stunden wieder was. Und zwischendurch auch schonmal nach 2Std.

Ich esse auch nicht jeden Tag zur gleichen Zeit :-)

4

Würde abwarten. Kann sein dass in ein paar Tagen die Abstände wieder länger werden, dafür passen ein paar Kleidungsstücke nicht mehr.
Ist bei meiner Kleinen immer so. Erst Raupe Nimmersatt und dann darf Mutter die Komode umräumen.

5

Und es ist recht warm. Da steigt bei jedem der Flüssigkeitsbedarf

6

Denke auch eher das es am Wetter derzeit liegt und eher Durst hat. Meiner wird gestillt aber an heißen und schwülen Tagen kommt er auch viel mehr.

Ich würde mit 9 Wochen nicht auf 1er Milch umsteigen. Pre reicht eigentlich völlig aus.

Nimm doch mal Kontakt zu deiner Hebamme auf und frag die nach Rat.

7

Meine Maus kommt auch nie regelmäßig erst nach vier Stunden, mal nach zwei, mal nach fünf oder sogar sechs Stunden. Mal will sie noch einen Nachschlag weil ihr das Fläschchen nicht reicht mal trinkt sie es nicht aus.
Und es ist auch von Tag zu Tag anderes und auch von Wetter zu Wetter.
Mit der 1er würde ich glaub ich auch warten, meine Maus ist auch neun Wochen alt und ich will versuchen Möglichst Lange bzw. bis zu Beikost bei PRE zu bleiben. In der 1er ist mehr Schund drin. Mehr Zucker usw.
Lg

8

Beim stillen gibt es diese Phase die sich "clustern" nennt. Vielleicht macht dein Baby auch gerade diese öfter-trinken Phase durch. Womöglich ein Entwicklungsschub. Ich sehe jedenfalls keinen Grund die Milch zu wechseln. Das Baby darf nach Bedarf gefüttert werden. Dass es anstrengend ist ist klar. Dein Baby ist aber auch erst 9 Wochen jung.