Welche Creme für die Brustwarzen?

Hallo ihr lieben Mamis....

Ich habe eine kurze Frage. Mir wurde im Babyladen empfohlen wenn ich stillen möchte eine Creme für die Brustwarzen zu besorgen da diese sehr gereizt sind. Jetzt habe ich die Frage....welche habt ihr euch geholt und wo? Welche hat euch Linderung gebracht?

Lg

1

Ich hatte eine von rossmann. Von babydream, heißt auch direkt brustwarzensalbe. Die ist super.

2

Ich hatte die Multi-Mam Kompressen und eine Salbe von Lansinoh.

3

Mir hat am besten Johanniskrautöl aus der Apotheke geholfen. Das hilft auch gut bei Babys wundem Po. Und es kostet fast nichts.

4

Multimam bei gereizter Brustwarze, bei rissen oder offener bzw. Blutuger Brustwarze weleda heilsalbe;-)

Lg lunasam mit Bennet im Arm

5

Hallo!

Lansinoh ist für mich das einzig wahre. Habe eien kleine Tube im KH bekommen und die hat echt lang gereicht...

Alles Liebe!

7

Und die bekommen ich wo?

8

Also auf jeden Fall im dm und auch in der Apotheke! Ist so eine lilafarbene Schachtel.

weiteren Kommentar laden
6

lansinoh.. gold wert aber gleich nehmen und nicht erst, wenn es weh tut. dann ist es meist zu spät. lg annabella

10

Mir hat die Creme von Lansinoh geholfen, außerdem sind Multi Mam Kompressen ganz super. Sie sind nicht billig, aber vielleicht hat deine Hebamme eine Probe und man kann sie auch in der Mitte durchschneiden und jeweils eine Hälfte an jeder Seite nutzen, so hat man doppelt so viele. Die haben mir echt sehr geholfen.

Ich kann auch Infrarotlicht empfehlen. Setze dich 55-60 cm von der Lampe entfernt hin, nicht näher, sonst verbrennst du sie noch zusätzlich!! Eine Viertelstunde bestrahlen.

Außerdem hat es mir geholfen, in den Stillpausen Kakaobutterchips mit in den BH zu stecken, die schmelzen da drin und halten die Brustwarzen geschmeidig. Den gleichen Zweck erfüllt Heilwolle, die es in der Apotheke gibt.

Möglichst viel frische Luft ranlassen ist auch gut. Und wenn eine Seite mal ganz schlimm ist, benutze sie eine Weile nicht, sondern pumpe ab und gib ihr Zeit zu heilen.

Am Anfang hatte ich auch ganz schlimme Brustwarzen, ich war mega verzweifelt und hätte nicht gedacht, dass ich länger als 14 Tage stille, es war so schmerzhaft!! Aber mit diesen Tipps, vor allem den Kompressen und dem Abpumpen an der ganz schlimmen Seite, wurde es wieder besser und ich bin super froh, dass ich mich durchgebissen und weiter gemacht habe. Ich stille jetzt seit 9 Wochen und bin sehr stolz und glücklich damit.

Halt durch, es wird wieder besser!!!!!

11

Ich hatte reines Lanolin aus der Apotheke. Hat super geholfen. Jetzt nehm ich's z.B auch noch wenn ich von Schnupfen ne winde Nase/Lippen etc. hab. Hilft auch da.

12

Habe von meiner Hebamme Purelan und MultiMam-Kompressen bei einem Riss bekommen, hat gut geholfen. :)